15.02.14 10:13 Uhr
 249
 

Umfrage: Umsetzung der Energiewende für Deutsche sehr wichtig

Laut einer Umfrage ist der Mehrheit der Deutschen Bürger die Umsetzung der Energiewende wichtiger als der Landschaftsschutz. Nur knapp ein Drittel der Befragten sprach sich dafür aus, dass die Landschaft nicht durch Stromtrassen oder Windräder verbaut wird.

61 Prozent der Befragten ist die schnelle Umsetzung wichtiger als das Landschaftsbild. Insbesondere Wähler der FDP, der Grünen und der SPD legten Wert auf eine schnelle Umsetzung der Energiewende. Für Wähler der Unionsparteien ist dagegen der Landschaftsschutz wichtiger.

Die Umfrage wurde vom Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid im Auftrag von Focus durchgeführt. Dazu wurden 1.004 repräsentativ ausgewählte Personen befragt.


WebReporter: ewin12000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umfrage, Energie, Wende, Umsetzung, Wichtigkeit
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2014 10:21 Uhr von einerwirdswissen
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Sie haben vergessen zu schreiben,dass die Umfrage im Bundestag/Rat statt fand.

[ nachträglich editiert von einerwirdswissen ]
Kommentar ansehen
15.02.2014 11:10 Uhr von Dillenger
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Eben Seth68 und daher ist mir eine schnelle Umsetzung NICHT wichtig!! Zahlen uns jetzt schon doof und dusselig :-/
Kommentar ansehen
15.02.2014 11:39 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Ja und die SN-Elite ist wieder schlauer als alle anderen.

...und sie glaubt es wirklich :-D

Erstmal geht es darum die AKWs alle sicher zu ersetzen und das ist leistbar aber eben nicht gratis zu haben.

Die alternative wäre den Stromverbrauch zu begrenzen, oder sich völlig auf Lieferungen der Nachbarn einzulassen.
Kommentar ansehen
15.02.2014 12:26 Uhr von Olington
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Wir schalten unsere sicheren AKWs ab und unsere Nachbarn reiben sich die Hände, denn sie bauen fleissig neue, denn Deutschland muss ja irgendwie versorgt werden. Ein weiterer Punkt der uns in eine Abhängigkeit treibt =)
Kommentar ansehen
15.02.2014 12:30 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Olington

"Wir schalten unsere sicheren AKWs ab"


Ich habe Jahrzehnte neben einem gewohnt (ca. 2KM) Sicher fühlte ich mich nie. Wie weit hast du es?
Kommentar ansehen
15.02.2014 12:41 Uhr von Olington
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Momentan wohne ich zwischen zwei AKWs in der Schweiz, das nähere ist 10km und das andere ca 30km entfernt und mir geht es eigtl recht gut. Weder leuchte ich noch fallen mir die Haare aus, okay, ich trage Glatze, aber ich habe noch Augenbrauen ;)

[ nachträglich editiert von Olington ]
Kommentar ansehen
15.02.2014 13:01 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, aber welcher Depp wählt dann die Union???
Kommentar ansehen
15.02.2014 13:06 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Olington

Also mir fehlt seit der Abschaltung nichts.
Ich habe nicht darunter gelitten, aber ich muss jetzt nicht mehr das Restrisiko tragen und das gefällt mir.
Kommentar ansehen
17.02.2014 13:41 Uhr von prellbock
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war 35 Jahre Hauer der SDAG Wismut,hab Uran (Reicherz),abgebaut,gefördert! Wenn ich diesen Umwelt-Wahnsinn lese,schwillt mir der Kamm und die Birne wird Rot vor Wut über soviel Dummheit dieser Umweltschützer!
Bin jetzt 70!

[ nachträglich editiert von prellbock ]
Kommentar ansehen
20.02.2014 02:21 Uhr von ELeMeNT1983
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
(Doku) - Die Wahrheit über erneuerbare Energie [ARTE/Doku]
http://www.youtube.com/...

Ja Scheisse, da verdienen die Kohle/- Ölmultis nix mehr dran. Die pfuschen da gewaltig ins Handwerk!
Wir hätten schon längst den billigen Ökostrom, wenn dieser nicht künstlich teurer gemacht werden würde...
Als ob die Deutschen da mitreden dürften. haha
Denen interessiert unsere Meinung doch absolut null!
Kommentar ansehen
31.03.2014 12:17 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr Kerzen anmachen:>

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?