15.02.14 09:56 Uhr
 2.653
 

USA: Riesenkater "Catasaurus Rex" findet neue Besitzer

Kater "Pickles" erregte viel Aufsehen durch seine außergewöhnlichen Maße, er ist knapp einen Meter lang und ungefähr zehn Kilogramm schwer.

Nachdem er eine Weile in einem Tierheim in Massachusetts (USA) untergebracht war, fanden sich nun neue Besitzer für den als "Catasaurus Rex" bekannt gewordenen Kater.

Unter rund 50 interessierten möglichen neuen Besitzern wurde ein Paar aus Boston ausgewählt. Für die beiden sei es "Liebe auf den ersten Blick gewesen". Er sei sich seiner Größe nicht bewusst und würde immer wieder versehentlich Dinge umwerfen, erzählten sie weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Katze, Masse, Besitzer
Quelle: www.news.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2014 10:07 Uhr von Karlchenfan
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
10 KG?
Kriegt ´ne Main Coon auch zustande,locker.Und wird dabei knapp so groß wie ´n Cocker.
Cat.Rex wird ganz sicher irgendwann die neue Bleibe ausgescheckt haben und genau wissen,wo er durchpasst und wo nicht.Meine erste Katze hat sich da ´n Spaß draus gemacht,mir von allen möglichen Höhen etwas vor die Füße fallen zu lassen,dann war ´ne 15 minuten Rauferei in Gange und sie hat ihren Spaß gehabt.Man war die Klasse.
Kommentar ansehen
15.02.2014 12:23 Uhr von yeah87
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Main Coon kann sogar knapp über einen Meter weden und 15 kg wiegen.

Wir hatten eine mit ca. 90 cm und 10 kg.
Kommentar ansehen
15.02.2014 12:33 Uhr von Seravan
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Catasaurus Rex
Kommentar ansehen
15.02.2014 15:50 Uhr von Stelyos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ihrem Freund sieht man die "Liebe" zur Katze richtig an.
Kommentar ansehen
15.02.2014 23:04 Uhr von Karlchenfan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Slick

Ist aber wirklich ´n Brocken,wenn der sich auf dem Brustkorb zusammenringeld um es sich für die Nacht gemütlich zu machen,das gibt schon ´nen Rippenkartarr.Tolles Tier.Der kann mit ´ner Maine Coon mithalten,nächste Stufe ist dann europäischer Luchs,die schaffen bis zu 20 Kilo.
Kommentar ansehen
08.04.2014 16:27 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, solche Exemplare habe ich mindestens 3 im Umfeld, deswegen rennt aber keiner zur Zeitung...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?