15.02.14 09:46 Uhr
 3.814
 

Mysteriöser Stein auf dem Mars: Jetzt präsentiert die NASA die Erklärung dafür

Seit einiger Zeit sorgt ein "Stein" auf dem Mars für Diskussionen, der auf einigen Bildern zu sehen und dann plötzlich verschwunden ist. Nicht wenige glauben, dass es sich dabei um ein Lebewesen handelt.

Jetzt hat die NASA "Pinnacle Island", so der Name des Steins, genauer untersucht und präsentiert eine Erklärung. Mit einer aufwendigen Erläuterung zeigen die Wissenschaftler auf, dass der Stein seine Position bei einem Wendemanöver des Rovers verändert hatte.

Auch wurde der Brocken jetzt genauer untersucht. Dabei kam heraus, dass er zum Großteil aus Mangan und Schwefel besteht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Mars, Stein, Erklärung
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2014 10:53 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+5 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.02.2014 13:31 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Und wem willst du dann was glauben?
Lieber die anhand eines Fotos ohne weitere Daten sagen das ist ne Pflanze?
Und das jeder Stein dort wie ein Gesicht aussieht?

Dann hätten wir verdammt viele Alien-Wolken auf der Erde, da habe ich schon viele Gesichter gesehen :o
Kommentar ansehen
15.02.2014 14:36 Uhr von hellboy13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit den Wolken ist interressant !

[ nachträglich editiert von hellboy13 ]
Kommentar ansehen
15.02.2014 15:32 Uhr von Phyra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@startrekwarsgate
du glaubst kein einziges wort der nasa?
also existiert kein rover auf dem mars? wie gut, dass das auf dem photo dann nur ein stein in einem aufnahmestudio sein kann...
Kommentar ansehen
15.02.2014 17:43 Uhr von STN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Und warum dann ein Gw-Blog als Quelle?"
Weil der Blog auf DEUTSCH ist und die Webseite der NASA auf ENGLISCH.
Vielleicht kann ja Miietzii kein englisch.....
Dazu kommt steht genau das Gleiche auf den GW-Blog wie auf der NASA Seite. Wurde gut übersetzt, gibt es nichts dran auszusetzen
Kommentar ansehen
15.02.2014 22:56 Uhr von AbusBambus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausrede!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?