15.02.14 09:35 Uhr
 4.793
 

Dortmund: Wohnung eines toten Rentners wird von zwei Nachbarn leer geräumt

In Dortmund hat sich eine besonders geschmacklose Tat ereignet. Ende Januar räumten zwei Männer die Wohnung eines Rentners, der verstorben war, leer. Einige Tage davor hatten die Männer den alten Mann verprügelt.

Dieser starb dann später an Herzversagen. Allerdings steht der Tod des alten Mannes mit dem Verprügeln nicht in Verbindung, gab die Staatsanwaltschaft bekannt. Als die beiden Nachbarn vom Tod des Mannes erfuhren, stiegen sie in dessen Wohnung ein und stahlen alles, was halbwegs wertvoll erschien.

"Wir haben Untersuchungshaft wegen gefährlicher Körperverletzung und Unterschlagung beantragt", sagte Staatsanwalt Henner Kruse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Diebstahl, Rentner, Wohnung, Körperverletzung
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drastischer Anstieg der tatverdächtigen Zuwanderer
Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl
Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2014 09:39 Uhr von projection