15.02.14 09:27 Uhr
 1.733
 

Kanada will nach der Schweiz ebenso Zuwanderung begrenzen

Seit letzten Dienstag veranlasste die kanadische Regierung in Ottawa einen vorläufigen Stopp hinsichtlich bisherigen Einwanderungsgesetzen für ausländische Investoren.

Zuvor konnten Investoren mit einem privaten Nettovermögen von 1,6 Millionen kanadischen Dollar, sowie mit einer Einzahlung von 800.000 kanadischer Dollar in einen Regierungsfonds, zinslos über fünf Jahre hinweg ihren Sitz in Kanada erbringen. Das funktionierte so in den letzten 28 Jahren.

Vor allem hatten von dieser Regelung Tausende chinesische Millionäre profitiert. Von Dezember 2012 bis Oktober 2013 bewarben sich 16.000 Chinesen für ein Investorenvisum in Kanada. Ein Grund für die kanadische Zuwanderungsbeschränkung ist die geringe Steuerentrichtung der Investoren aus dem Ausland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Kanada, Zuwanderung, Begrenzung
Quelle: german.people.com.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2014 09:43 Uhr von Stefan62
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Der Vergleich mit der Begrenzung der Schweiz hinkt ja wohl dermassen...
Kommentar ansehen
15.02.2014 09:51 Uhr von Bud_Bundyy
 
+5 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.02.2014 10:46 Uhr von blaupunkt123
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Bud_Bundyy bei dir würde es sowieso nichts mehr bringen, du bist ja schonmal hier.
Kommentar ansehen
15.02.2014 10:56 Uhr von Bud_Bundyy
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@blaupunkt123
...aber gib die Hoffnung nicht auf, wenn es in Deutschland so weiter geht werde ich sicher noch auswandern^^
Kommentar ansehen
15.02.2014 13:26 Uhr von hofn4rr
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ein merkwürdiger vergleich, hat es doch schon lange keine freizügigkeit bei der zuwanderung in beiden ländern gegeben.

in der schweiz wurde lediglich das geltende recht durch den volksentscheid verlängert, die zuwanderung regulieren und begrenzen zu können.

was bald neu sein wird, ist das wohl bald einige eu-länder auf den trichter kommen, die zuwanderung auch nicht mehr dem zufall zu überlassen.
Kommentar ansehen
22.02.2014 15:54 Uhr von megamanxxl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bundyy

Wo willst du denn dann hin? Alle "vernünftigen" Länder haben ja dann schon die begrenzte Einwanderung.... bis auf Deutschland natürlich.
Dann kannst nur noch nach Rumänien oder Kosovo :D
Kommentar ansehen
22.02.2014 15:56 Uhr von megamanxxl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@hofn4rr

in Deutschland wird es NIE soweit kommen. Das Geld fehlt überall ... aber Geld für Diäten is da, auch für sämtliche Sozialleistungen für Menschen die NIE in Deutschland auch nur eine Sekunde gearbeitet haben ..

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?