14.02.14 16:30 Uhr
 219
 

Tschetschenien: Präsident Ramzan Kadyrov will dänische Giraffe Marius adoptieren

Der tschetschenische Präsident Ramzan Kadyrov hat der dänischen Giraffe Marius Asyl angeboten. ShortNews berichtete bereits, dass dem Bullen im Zoo in Dänemark die Tötung droht.

Die russische Presseagentur "RIA-Novosti" teilte am heutigen Freitag mit, dass man sich in de Teilrepublik große Sorgen um Marius mache. Der autoritäre Präsident besitzt einen Privatzoo bei seinem Palast in Grosny.

Der Präsident führt humanitäre Gründe für das angebotene Asyl an. Das Tier würde unter guten Bedingungen gehalten werden, und man würde sich um seine Gesundheit kümmern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Dänemark, Giraffe, Tschetschenien, Ramzan Kadyrov
Quelle: www.theguardian.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Bundestag schließt NPD von Parteienfinanzierung aus: Keine Staatsgelder mehr
Donald Trump erklärt, wieso er keine armen Mitarbeiter in Regierung möchte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2014 17:07 Uhr von Mecando
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
*rolleyes*
Ist sein Privatzoo den Mitglied der EAZA?
Kommentar ansehen
14.02.2014 17:29 Uhr von ILoveXenuuu
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Auch wenns terroristen sind ...da is die Giraffe sicher! Ist ja ne allah schöpfung ...da würd ich mir keine sorgen machen ! Die hassen nur nicht moslems da unten^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?