14.02.14 16:05 Uhr
 832
 

USA: Nackten Mann zur Nachbarin bestellt - Internetverbot für den Verursacher

Ein Mann aus Wisconsin (USA) scheint eine besondere Art von Humor zu haben, Leidtragende war seine Nachbarin. Allerdings ging der Scherz so weit, dass er vor dem Richter landete.

Er benutze den Namen, die Adresse sowie ein Foto der Frau für eine Anzeige auf einer Seite für Kontakte aller Art. Laut Berichten soll danach mindestens ein nackter Mann an der Haustür der Frau erschienen sein.

Der Richter verhängte eine 30-monatige Haftstrafe für den 31-jährigen Scherzbold, ausgesetzt zur Bewährung. Während dieser Zeit ist es ihm nicht gestattet, das Internet zu nutzen. Man gab ihm 30 Tage Zeit, seinen Anschluss zu kündigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Internet, Nackter, Nachbarin
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Fluglinie Easyjet - Stewardess und Flugbegleiter wegen Snack entlassen
Amazon Echo Lautsprecher enthält Easter Egg aus Mass Effect 3