14.02.14 15:26 Uhr
 2.123
 

Dingolfing: Panische Hysterie auf Facebook nach angeblich erstochener 16-Jährigen

Aus einem toten 53-Jährigen in Dingolfing, der auf "natürliche Art und Weise" starb, wurde über Mundpropaganda eine tote 16-Jährige, die von einem Psychopathen erstochen worden sein soll.

Diese Gerüchte - inklusive Bilder - verbreiten sich wie ein Lauffeuer auf Facebook und WhatsApp. Dies verunsicherte die Leute so, dass sie die Polizei mit Anrufen regelrecht bombardierten.

Erst nach einem Dementi der Polizei konnte die Hysterie der Leute wieder beruhigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: adam303
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tod, Facebook, Hysterie, Dingolfing
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2014 15:29 Uhr von Ammonit
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man nur froh sein das kein Bild des "vermutlichen Täters" gepostet wurde.

Wie schnell kann so etwas tragisch enden.
Kommentar ansehen
14.02.2014 15:32 Uhr von NeueKraft
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn schon eine Straftat so eine Panik auslöst, dann sollten die Leute lieber nicht die polizeiliche Kriminalstatistik mit mehreren millionen (sic!) Straftaten pro Jahr lesen.
Kommentar ansehen
14.02.2014 16:33 Uhr von knuggels
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach mal die Polizeinachrichten von Frankfurt lesen. Da tauchen jeden Tag Tote auf. In Dingolfing ist ein Mord wohl noch eine Jahrhundertsensation.
Kommentar ansehen
14.02.2014 16:42 Uhr von der_robert
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Minus, weil der Autor anscheinend selber glaubt das es sich um eine 16-Jährige handelt, obwohl er selber schreibt das es in 53-Jähriger war.

Hätte er das "angeblich" (siehe Überschrift) aus der Quelle mit übernommen wäre es ok ... so aber nicht.

[ nachträglich editiert von der_robert ]
Kommentar ansehen
15.02.2014 07:46 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wirre müll news.


was erhoffen sich die menschen davon wenn sie bei der polizei anrufen?
Kommentar ansehen
15.02.2014 11:33 Uhr von gali_leo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, Facebook halt...

Da erübrigt sich jeder weiterer Kommentar!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?