14.02.14 14:13 Uhr
 2.151
 

USA: Sohn enthauptet den Chihuahua seiner Eltern

Ein Sohn hat in Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania den Chihuahua seiner Eltern geköpft.

Warum der 30-Jährige dies getan hat, ist unklar. Er muss nun wegen Tierquälerei vor Gericht.

Der drogensüchtige Mann gab wirre Angaben zum Motiv und sagte: "Der Teufel hat es getan". Er beschuldigte aber auch "Allah" und einen "Mexikaner" der Tat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sohn, Eltern, Chihuahua
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2014 14:15 Uhr von Sirigis
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Drogensüchtig und wirre Aussagen, mir ist schon klar warum er es getan hat, war wohl auf einem Horrortrip und völlig durchgeknallt. Armes Wauwi.
Kommentar ansehen
14.02.2014 19:37 Uhr von OO88