14.02.14 14:13 Uhr
 2.153
 

USA: Sohn enthauptet den Chihuahua seiner Eltern

Ein Sohn hat in Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania den Chihuahua seiner Eltern geköpft.

Warum der 30-Jährige dies getan hat, ist unklar. Er muss nun wegen Tierquälerei vor Gericht.

Der drogensüchtige Mann gab wirre Angaben zum Motiv und sagte: "Der Teufel hat es getan". Er beschuldigte aber auch "Allah" und einen "Mexikaner" der Tat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sohn, Eltern, Chihuahua
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehefrau des Attentäters von London verurteilt Tat ihres Mannes öffentlich
Vermisste Studentin in Regensburg: Vater überzeugt, dass sie am Leben ist
Indien: Neugeborenes Baby lebendig begraben, weil es ein Mädchen ist

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2014 14:15 Uhr von Sirigis
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Drogensüchtig und wirre Aussagen, mir ist schon klar warum er es getan hat, war wohl auf einem Horrortrip und völlig durchgeknallt. Armes Wauwi.
Kommentar ansehen
14.02.2014 19:37 Uhr von OO88
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
er wollte sicherlich nur der inzucht einhalt bieten
Kommentar ansehen
14.02.2014 22:20 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Immer diese Latinoallahteufel aber auch
Kommentar ansehen
15.02.2014 09:39 Uhr von Dillenger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wauwau war sicher Mamas Liebling. Da kann man schon mal wütend werden...
Kommentar ansehen
15.02.2014 11:41 Uhr von gali_leo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Reeeeeeeeeeeeespekt!

Sowas wie ´n Chihuahua (und alles andere in die Richtung) sind doch eh keine "richtigen" Hunde!

Das sind einfach nur nervig bellende (*haha*), fiepsige Fehlgestaltungen der Natur!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Städte verweigern Donald Trump Hilfe bei Ausweisung illegaler Einwanderer
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen
Fußball: Zuschauer stürmen Platz bei Spiel Senegal gegen Elfenbeinküste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?