14.02.14 13:58 Uhr
 853
 

Michael Schumacher: Helm-Kamera verschlimmerte Verletzung an Kopf

Staatsanwalt Patrick Quincy hat im Fall von Michael Schumachers Unfall die Ermittlungen abgeschlossen.

Offenbar ist die Helm-Kamera des Formel-Eins-Stars Schuld an der Schwere der Kopfverletzung gewesen.

Die Kamera habe den Aufprall wie ein Hammer verstärkt, so Quincy. "Die Kamera ist ein neues Element zwischen Fels und Schädel und kann bei einem ungünstigen Winkel zu einem Schlag-Effekt führen, der den Helm zerbricht", erklärt ein Experte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Michael Schumacher, Kopf, Kamera, Helm
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2014 14:13 Uhr von Destkal
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
war die kamera aus hornbach panzerstahl gefertigt oder was?
Kommentar ansehen
17.02.2014 13:12 Uhr von Blitzableiter666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann gibts denn das Helm-Kamera-Video zu sehen?
Kommentar ansehen
17.02.2014 17:11 Uhr von Fireproof999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Bullshit

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?