14.02.14 13:44 Uhr
 253
 

USA: Dieb wird wegen Handy-Selfie am Tatort gefasst

In Kalifornien brach ein 26-Jähriger in eine Kirche ein und stahl dort einige Wertgegenstände.

Dummerweise vergaß der Mann am Tatort sein Handy, auf dem man auch ein Selbstportrait - ein so genanntes Selfie - von ihm fand.

Dank dieses Bildes konnte sowohl der Dieb als auch die Beute im Wert von circa 10.000 Dollar gefunden werden, denn der Mann ist ein Obdachloser, den der Pfarrer gut kannte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Handy, Dieb, Tatort, Selfie
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN