14.02.14 13:18 Uhr
 1.251
 

Public Shaming: Blog veröffentlicht rechtsextreme Facebook-Postings mit Userbild

Der Blog "Lookismus gegen Rechts" hat einen Internetpranger installiert, auf dem rechtsextreme und hetzerische Facebook-User geoutet werden.

Der volle Name ist zwar nicht sichtbar, dafür wird jedoch das Userbild mit den entsprechenden Namen gezeigt.

Der Blog will die Idee des "Public Shamings" vorantreiben, denn diese Nutzer outen sich nur im anonymen Internet als Rechts, jedoch niemals "öffentlich".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Facebook, Blog, Rechtsradikalismus
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2014 13:18 Uhr von tante_mathilda
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Hier gehts zu dem Tumblr-Blog: http://lookismusgegenrechts.tumblr.com/... die entsprechende Facebook-Seite ist gesperrt.
Kommentar ansehen
14.02.2014 13:22 Uhr von hochbegabt
 
+31 | -13
 
ANZEIGEN
"Olaf" schreibt zum Beispiel: "Gleich abschieben". Was ist daran rechtsextrem?
Die linken Spinner sollen lieber mal arbeiten gehen.
Kommentar ansehen
14.02.2014 13:27 Uhr von ILoveXenuuu
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Achja...würde man das mit so extremen linken postings machen würden alle schreien ...^^
Kommentar ansehen
14.02.2014 13:34 Uhr von Retrobyte
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Scheißegal wie "gut" die Absichten gemeint sind.
Aber öffentliches Anprangern, samt Bild und Namen
ist doch unter aller Sau.

Man kann doch nicht allen Ernstes glauben,
dass man Probleme beseitigt indem man
nur noch mehr Rechte Dritter verletzt.
Kommentar ansehen
14.02.2014 13:45 Uhr von Bud_Bundyy
 
+12 | -19
 
ANZEIGEN
Schöner blog, es bestätigt meine Vermutung das das rechte Pack ziemlich hässlich ist.

http://lookismusgegenrechts.tumblr.com/...
:D bestes Beispiel!

[ nachträglich editiert von Bud_Bundyy ]
Kommentar ansehen
14.02.2014 14:36 Uhr von HateDept
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@1-2-3-deins

nicht rumjammern - mach doch einfach!

Was meinst Du mit "richtig" an den Pranger stellen und warum gerade die?
Kommentar ansehen
14.02.2014 14:36 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
@123deins

Das ich beständig (bis auf einen SPD Ausrutscher) Grün wähle steht in meinem FB Profil, auf meinem Blog und wird jedem gesagt der es wissen möchte..

Im Gegensatz zu den Rechten Vollpfosten ist da auch nichts, für das man sich schämen müsste.

Aber ja, auch Rechte Vollpfosten (vor allem in jungen Jahren) haben Grundrechte.. und diese werden mit einer solchen Public Shaming Kampagne verletzt,
Kommentar ansehen
14.02.2014 14:51 Uhr von Komikerr
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Für die Grünen nicht schämen?

Da wär ich mal ganz vorsichtig mit der Aussage, die Grünen haben auch massive Leichen im Keller ( das Phädophilen Ding ).
Aber was bringt die Aktion? Genau nix und sogar zum Teil Sympathie für die Rechten ( Wobei da mal der grad gezogen werden muss, wer ist wirklich braun und wer spricht ohne political Correctness frei Schnauze ).

Egal wer diese Seite erstellt hat, er ist keinen Deut besser als die "Braunen" die er eigentlich durch Denunzierung anprangert
Kommentar ansehen
14.02.2014 15:10 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Die Blagen dürften die Schule oft besser abschließen, als dieser Intelligenzallergiker:
http://lookismusgegenrechts.tumblr.com/...
Kommentar ansehen
14.02.2014 15:37 Uhr von d1pe
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
So machen das Demokraten nunmal. Alle die nicht gleicher Meinung sind werden angeprangert. Wäre ja ein Unding, wenn es Meinungsfreiheit tatsächlich gäbe. Die NSDAP wäre sicherlich stolz, wenn sie damals solche Möglichkeiten zur Diffamierung Andersdenkender gehabt hätte.
Kommentar ansehen
14.02.2014 15:37 Uhr von d1pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doppelpost.

[ nachträglich editiert von d1pe ]
Kommentar ansehen
14.02.2014 15:39 Uhr von marcel385
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@dracultepes

aber ganz so unrecht hat er mit seiner aussage aber nunmal nicht


http://lookismusgegenrechts.tumblr.com/... .. lol, der is mir aber trotzdem irgendwie sympathisch, so mit trikot und tv im hintergrund
Kommentar ansehen
14.02.2014 15:45 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@marcel385

Wenn du es sagst, muss es ja stimmen.
Kommentar ansehen
14.02.2014 16:01 Uhr von marcel385
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@dracultepes:

ich habe nur geschrieben, das er nicht so ganz unrecht hat bzw. seine aussage nen wahren kern hat. aber wenn du sagst, es ist nicht so, dann ist es eben nunmal nicht so.

@topic:

toller blog, wirklich. ganze 16 bilder im archiv, viele davon nichtmal ansatzweise mit rechtsextremen inhalt.
Kommentar ansehen
14.02.2014 16:09 Uhr von Darkness2013
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Diese seite ist eine ansammlung von Urheberrechtsverletzung vom Feinsten, den ich denke nicht das die Macher der Seite die Rechte an den Bildern haben, man sollte mal einen Anwalt zu rate ziehen und mal ein Paar Abmahnungen verschicken
Kommentar ansehen
14.02.2014 16:19 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@marcel385

Nein nur ich habe in der Schule gelernt Aussagen zu beweisen.Ich kann nicht beweisen das etwas nicht so ist. Deswegen kann man nicht beweisen das es keinen Gott gibt.

Aber meisten fußen solche Aussagen auf eigener Bilder oder RTL Recherche.

Daher gebe ich darauf nichts.
Kommentar ansehen
14.02.2014 16:32 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@Darkness2013

"man sollte mal einen Anwalt zu rate ziehen und mal ein Paar Abmahnungen verschicken"

Ja sollte man machen wenn man die Wahrheit nicht ertragen kann....
Kommentar ansehen
14.02.2014 16:42 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Weil mich gewisse sexuelle Praktiken anekeln, bzw. als unethisch empfinde, und ich diese beseitigen will, hab ich nun auf FB eine Gruppe gegründet und Bilder einiger Leute (u.A. von "Lookismus gegen Rechts") gestellt. Diese zeigen die Menschen bei ihren direkten sexuellen Aktivitäten (mit sich, anderen, oder auch...naja)

PS: Betrachten der Bilder erst ab 18. Außer ihr Kind hat was "ehrenhaftes" damit vor.

Ironie wirkt zwar Trocken besser, aber dessen ist nicht jedes Hirn mächtig. Also; Das war Ironie. Also nicht das, sondern der Text, also zumindest die ersten beiden Abschnitte, ganz oben, nicht zu verwechseln mit dem was ich grad schreib, also; Alles klar?! ;)

[ nachträglich editiert von Schmollschwund ]
Kommentar ansehen
14.02.2014 16:49 Uhr von Schmollschwund
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ach PS:

Die Nazis verwendeten den "Juden-Stern" und "Lookismus gegen Rechts" dreht das halt grad um. Und nur weil das heute "Public Shaming" heißt, ist das noch lange nicht besser.
Kommentar ansehen
15.02.2014 12:35 Uhr von Olington
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe mir mal die "Angeprangerten" Kommentare durchgelesen, ich habe an diesen Aussagen nichts auszusetzen, die meisten sind nichtmal rechtsorientiert sondern beschreiben unsere politische Lage und allesamt sind sie nur gegen die EU und ihre Ziele gerichtet. Na fällt euch was auf? Von wegen Nazihetze, das ist der erste Schritt in Richtung Stasi!. Wenn jemand seine Meinung Vertritt, die ja jedem frei gegeben ist und die unser Staat eigentlich schützen sollte, die aber nicht Konform mit dem "Europäisches Rahmenstatut zur nationalen Förderung der Toleranz" geht, stellt man diese Personen an den Pranger und riskiert das sie persönlichen Schaden nehmen. Ist das wirklich in unserem Interesse?

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?