14.02.14 12:19 Uhr
 197
 

Der nächste Versuch: Citroën will mit neuem Modell zurück in die Oberklasse

Vor zwei Jahren strich der französische Autobauer Citroën den C6, das damalige Oberklasse-Flaggschiff, ersatzlos aus dem Programm. Es fanden sich einfach zu wenig Käufer.

Doch jetzt will Citroën einen neuen Anlauf starten, sich endlich in der Oberklasse gegen Konkurrenten wie den 5er BMW oder den Audi A6 durchzusetzen. Im Herbst kommenden Jahre soll der neue "DS6" bei den Händlern stehen.

Der kommt zwar ohne die Citroën-typische Hydropneumatik, dafür aber mit allerlei Luxus wie zum Beispiel Vier-Zonen-Klimaautomatik, einem Multimediasystem mit Touchscreen und einem Head-up-Display. Die Preise werden bei etwa 36.000 Euro starten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Modell, Citroën, Oberklasse
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?