14.02.14 12:17 Uhr
 524
 

Sebastian Edathy soll Fotos von nackten Jungen bestellt haben

Im Fall des unter den Verdacht des Besitzes von kinderpornografischen Materials geratenen SPD-Politikers Sebastian Edathy sind nun weitere Details bekannt geworden.

Demnach soll Edathy Fotos und Videos "von unbekleideten Jungen im Alter zwischen neun und 13 Jahren" bestellt haben. Das Material befindet sich nach Ansicht der Staatsanwaltschaft Hannover im "Grenzbereich zur Kinderpornografie".

Bei Durchsuchungen war bei Edathy ist bisher nichts Verbotenes gefunden worden, allerdings sind die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kinderpornografie, Jungen, Pornografie, Sebastian Edathy
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2014 12:17 Uhr von Kamimaze
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Ein Satz aus der Quelle ist ganz witzig: "Das Material, um das es geht, sind Bilder von unbekleideten männlichen Jungen im Alter zwischen 9 und 13, eventuell auch 14 Jahren"

Gibt´s denn auch "weibliche Jungen"...???
Kommentar ansehen
14.02.2014 12:48 Uhr von einerwirdswissen
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn er sowas auf den Rechner hatte,können die Daten ja vielleicht wieder hergestellt werden.
Wenn der Vorwurf stimmen sollte,dann darf er und alle die davon gewusst haben und es nicht meldeten gleich mit vors Gericht.
Solche Menschen sind einfach nur Abschaum.
Kommentar ansehen
14.02.2014 12:49 Uhr von Bono Vox
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ich finde an der Story exakt gar nichts "witzig".
Kommentar ansehen
14.02.2014 13:19 Uhr von Rechtschreiber
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Ohhhh mein Gott!!! Bilder von nackten Kindern.

Für alle todesstrafe rufenden sabbernden Vorgartenhooligans: Genau solche Bilder gab es vor 30 Jahren noch GANZ LEGAL IN DEUTSCHLAND bei Orion zu kaufen.
Kommentar ansehen
14.02.2014 13:37 Uhr von Mephisto92
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Wenn es sich um Bilder und Filme der Firma Azov Films handelt hat er er garkeine Straftat begangen die sind nämlich in Deutschland völlig legal.

Soso Benjaminixx man mishandelt also Kinder damit sie sich beim nacktschwimmen und nacktem rumtollen im Feld filmen lassen. Genau darum gehts in den Filmen

[ nachträglich editiert von Mephisto92 ]
Kommentar ansehen
14.02.2014 14:01 Uhr von Mephisto92
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Seid ihr so Blöd oder tut ihr nur so? Es deht da um Kinder aus ländern wo es vollkommen normal ist das sie nackt schwimmen gehen oder im Feld rumturnen.

Glaubt ihr Kinder stört es wenn wann man in einer Situation die für sie völlig normal ist Fotos von ihnen macht? Ich schlage mal vor das ihr euch mal euer Familienalbum anguckt und dann Konsequenterweise eure Eltern anzeigt. Mir war es mit 6 noch völlig egal ob mich einer nackt sieht.

Da hab ich mit der nem mädchen aus der Nachbarschaft nackt im Bach rumgeplantscht.

Man kann darüber diskutieren ob man das für die Zukunft verbietet mit solchen Filmen zu Handeln aber keinesfalls für die Vergangenheit

[ nachträglich editiert von Mephisto92 ]
Kommentar ansehen
14.02.2014 14:59 Uhr von Mephisto92
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Es ist interresant und erschreckend zugleich wie leichtfertig einige Menschen bereit sind Grundrechte aufzugeben und dabei verkennen wie schnell das auf sie zurückfallen kann.

Wenn der erste Rumheult das bei ihm ne Hausdurchsuchung war weil er sich 100 DVD Rohlinge gekauft hat er könnte damit ja Raubkopien herstellen dann nahm das hier seinen Anfang. Denn das ist Qualitativ das gleiche.
Kommentar ansehen
14.02.2014 15:24 Uhr von FraxinusExcelsior
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant, ich habe gerade mal nach "Azov Films" gegoogelt, da findet man fast garnix, da greift die Google-Zensur voll durch.

Kunkurrent Yahoo ist da etwas lockerer - und in der Tat: die Bilder sehen aus, wie aus dem Otto-Katalog, dagegen war die "Bravo" zu meiner Zeit, also etwa Mitte der 1990er Jahre bis etwa Mitte der 2000er Jahre ein Hardcore-Kinderpornomagazin, z.B.:

http://ts2.explicit.bing.net/...
Kommentar ansehen
14.02.2014 15:34 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Der Betreiber von Azov Films hat 2007 erfolgreich in den USA gegen einen US Bürger geklagt das er es zu unterlassen hat seine Filme als Kinderpornographie zu bezeichnen

Fals du genauere Informationen willst.

http://de.boywiki.org/...

Die info mit der Klage stammt aus einem BBC artikel den ich gerade nicht finde
Kommentar ansehen
14.02.2014 16:06 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Oh du kannst die Kinder gerne fragen Ihre namen und Adressen sind den Behörden bekannt seit dem Tag wo diese Bilder und Filme veröffentlich wurden.
Kommentar ansehen
14.02.2014 16:14 Uhr von Mephisto92
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Vielleicht weil er um den Moralischen aufschrei wusste oder vielleicht hat er die platte schon vor jahren vernichtet es wird ja nirgends die auffinde situation beschrieben.

Wenn die in irgendeiner Schublade lagen können die auch schon seit Jahrzenten da rumgammeln

PS: @Tweety1982
Man sollte sich erstmal informieren wovon man spricht denn. Wenn man die Logik weiterdenkt dann werden bald in Museen Bilder abgehängt da haben auch echte kinder Modell gestanden oder gelegen je nach dem.

[ nachträglich editiert von Mephisto92 ]
Kommentar ansehen
14.02.2014 16:22 Uhr von Mephisto92
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@BastiB
Ob er eine pädophile neigung hat oder nicht ist eben nicht relevant. Es gibt keine Gesinnungsverbrechen. Die Bilder müssen Objektiv Kinderpornografie sein. Was sich jemand dabei vorstellt geht weder dich noch mich noch den Richter was an.
Kommentar ansehen
14.02.2014 19:48 Uhr von Mephisto92
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ BastB
Es ist nach dem Gesetz zu Urteilen. Ob dir das passt oder nicht. Alles andere ist ein verstoß gegen die Verfassung. Keine Strafe ohne Gesetz ist ein Rechtsgrundsatz nach dem sich jeder Rechtsstaat zu richten hat und Nacktbilder sind nunmal legal genauso ist es legal pädophil zu sein.
Kommentar ansehen
14.02.2014 20:08 Uhr von Mephisto92
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
jap genau bei den Bildern und filmen handelt es sich um Kinder die nackt schwimmen, spielen sport treiben, in der Sauna rumsitzen ringen oder sonstigen scheis machen kurzum dinge die sie sowieso tun nur halt nackt dabei.

Es ist ja schon bezeichnent das nachwievor keine zahlen genannt wurden wieviele Kinderpornos bei dem Betreiber von Azov Films gefunden wurden. Es kursieren in den deutschen Medien zwar 350.000 Bilder und 9000 Videos doch die wurden garnicht beim Betreiber gefunden sondern bei einem Kunden nur der Deutsche Reporter von dem dann alle falsch abgeschrieben haben war zu blöd das richtig ins deutsche zu Übersetzen

Die aussage das die meisten von denen Täter werden ist im übrigen nachweislich falsch. Die meisten Menschen die kinder missbrauchen sind nicht pädophil.

[ nachträglich editiert von Mephisto92 ]
Kommentar ansehen
14.02.2014 23:54 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Merkst du nicht das mir das scheisegal ist. Die Pädophilen sind garnicht das Problem es sind Betonköpfe wie du die mit ihrer beschränkten Einstellung Pädophile die probleme mit ihrer Neigung haben daran hindern sich Hilfe zu suchen.

Die ist schon klar das 80 bis 90 % der missbrauchs Fälle von nicht Pädophilen Tätern begangen wurden, die Zahlen kannst überall nachlesen.

Pädophile selbst werden nicht häufig zu Missbrauchstätern. Bei Kinderpornographie weis ichs nicht genau. Die Daten die ich kenne von dem Teil der sich durch Bilder Befriedigung verschafft sind nicht aufgeschlüsselt wieviele davon sich auf legale Bilder beschränken, wozu auch übrigens Sommermodenkataloge gehören oder eben diese Bilder Serien von Azov Films, und wieviel zu Kinderpornographie greifen.
Kommentar ansehen
15.02.2014 03:49 Uhr von Mephisto92
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Warum sollte ich mir von einem wie dir den Mund verbieten lassen.

Pädos sind in deinem Augen also abschaum. Menschen die nichts getan haben nur das Pech haben ne Neigung zu haben die dir nicht passt, die haben sich ihre Neigung nicht ausgesucht, dann kannst auch gleich sagen Schwarze sind Abschaum ist das gleiche nur weniger Salonfähig die können auch nix für ihre Hautfarbe. Und nur falls du es immer noch nicht begriffen hast pädophil ist nicht gleich pädokriminell.

Der Abschaum bist du. Denn im Gegensatz zu dir bewerte ich Menschen nach dem was sie tun und nicht nach Dingen für die sie nichts können.
Kommentar ansehen
15.02.2014 15:37 Uhr von Mephisto92
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Tweety
dass Argument ist ein Argument für jemand der keine Argumente hat. Was ist denn bei Edathy so verwerflich. Schau dir mal Herr der Fliegen an den von 1963 nicht den von 1990 der läuft bisweilen öffentlich im Fernsehen damit du ne ungefähre Vorstellung hast um was für Filme es da geht.

Wenn du die Logik der Staatsanwaltschaft weiter denkst muss auch bei jedem durchsucht werden der diesen Film gekauft hat.

[ nachträglich editiert von Mephisto92 ]
Kommentar ansehen
15.02.2014 16:03 Uhr von Mephisto92
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Es geht dich schlicht nix an was der Privat tut solange es nichts illegales ist da kannst du noch so einen aufen moralischen Hampelmann machen.

Übrigens hab ich ich gerade gefunden:

http://de.wikipedia.org/...

Die Bilder und Filme um die es da geht sind nach der oberen Skala Stufe 2
Kommentar ansehen
15.02.2014 17:26 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das brauch ich nicht zu wissen solange nichts illegales gefunden wurde hat er nix illegales besessen so einfach ist das.
Kommentar ansehen
15.02.2014 18:05 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Oh tweety wenn ich bei dir jetzt durchsuche find ich auch nix verbotenes. Seeehr verdächtig
Kommentar ansehen
17.02.2014 12:25 Uhr von Blitzableiter666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt hat der Sepp ja viel Zeit für sein Hoppy.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?