14.02.14 12:11 Uhr
 7.448
 

"Simpsons"-Vater Matt Groening wird 60 Jahre alt: "Ich war so ein Arschloch!"

Der Vater der berühmten Zeichentrickfamilie "Die Simpsons" wird 60 Jahre alt: Matt Groening.

Vor dem weltweiten Erfolg sei das Leben Groenings jedoch ziemlich abenteuerlich gewesen, wie er berichtet.

Er war Statist, Kellner, Ghostwriter, Tellerwäscher in einem Pflegeheim und Landschaftsgärtner in einem Klärwerk. Als Musikkritiker erfand er sogar Bands oder verfasste Rezensionen allein aufgrund des Pressefotos: "Mein Gott, ich war so ein Arschloch", so Groening über sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geburtstag, Die Simpsons, Arschloch, Matt Groening
Quelle: einestages.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde
Kevin Curran, Produzent und Autor für "Die Simpsons", gestorben
"Die Simpsons" sprechen sich in neuem Clip deutlich gegen Donald Trump aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2014 12:53 Uhr von einerwirdswissen
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Egal was er früher war,seine Serie ist einfach genial gemacht,...
leider verstehen viele diese Form von Witz,Sitkom,Ironie und (schwarzen) Humor nicht alle.

Alles Gute Matt.
Kommentar ansehen
14.02.2014 12:58 Uhr von AlessaGillespie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Solange er nicht seinen Hintern kopiert und diese Kopien in Kirchenheftchen verteilt hat, geht´s ja noch. ;-)
Kommentar ansehen
14.02.2014 13:51 Uhr von Tigoci33
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2014 14:01 Uhr von Schnulli007
 
+3 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2014 14:26 Uhr von Yukan
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@schnulli

dann geh doch mal mit gutem Beispiel voran ;)
Kommentar ansehen
14.02.2014 14:28 Uhr von blabla.
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ihm sollte man eine Statue bauen ;D
Simpsons FTW
Kommentar ansehen
14.02.2014 14:32 Uhr von uhrknall
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich die Serie so anschaut, sieht sie nicht so aus, als ob sie von einem (ehemaligen) "Arschloch" stammt.
Respekt!
Ohne die Simpsons würde es vielleicht auch kein South Park, Family Guy oder Spongebob geben.

Und es gibt ja auch Menschen, die sich nicht weiterentwickeln.
Kommentar ansehen
14.02.2014 16:00 Uhr von napf2010
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schnulli007 Depp
Kommentar ansehen
14.02.2014 17:08 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Fand Simpson früher ne so doll, aber inzwischen finde ich die super
Kommentar ansehen
14.02.2014 19:20 Uhr von ghostinside
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Groening ist in Bezug auf die Simpsons heute auch noch ein Arschloch. Wie die Serie den Bach runter gegangen ist mit dümmlichen Humor, damit ihn der letzte Pöbel noch versteht, nur um ein paar Millionen mehr rauszuholen...
Kommentar ansehen
14.02.2014 19:34 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum war
Kommentar ansehen
14.02.2014 20:29 Uhr von Phoenix3141
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Simpsons sind legendär. Keine Frage. Ich schließe mich allerdings der Meinung derer an, die behaupten, dass man sich das ganze nur bis ca. Staffel 11 ansehen kann. Bis dahin waren die Simpsons eine anspruchsvolle Serie mit cleveren Witzen und wenigen aber dafür gut geschriebenen Gastauftritten.

Ab diesem Zeitpunkt hat man leider begonnen, die Serie massiv für eine noch effektivere Vermarktung zu verschandeln, was stark am Niveau geknabbert und ganze Charaktere grundlegend verändert hat. So haben sich die SImpsons leider vom Erwachsenencartoon zur Kindersendung gewandelt. Das meine ich vollkommen ernst. Selbst Spongebob bedient mittlerweile eine ältere Zielgruppe als die neuen Simpsons-Folgen. Sehr schade. Dass er hier nicht stärker Einfluss genommen hat, nehme ich Groening etwas übel, aber ohne seine Ideen gäbe es auch nicht die genialen Staffeln 1 - 10 und dafür sollte man ihm danken.

[ nachträglich editiert von Phoenix3141 ]
Kommentar ansehen
14.02.2014 21:12 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Carnap: War klar, dass hier viele viel zu dumm sind, um das Intro zu verstehen.
Kommentar ansehen
01.07.2015 21:34 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir gefällt das mit der Musikkritik von Groening.
Ich kannte auch mal in den 1980er eine Musikkritikerin, die aber auf manche Bands keine Lust hatte und die Eintrittskarte mir und meiner Freundin oder anderen Leuten schenkte. Wir hatten aber auch alle keine Lust, Bands zu hören, die uns nicht gefielen. Und so wurde von ihr regelmäßig eine nach der anderen Band-Kritik einfach frei erfunden. So nach 3 Monaten flog es auf.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde
Kevin Curran, Produzent und Autor für "Die Simpsons", gestorben
"Die Simpsons" sprechen sich in neuem Clip deutlich gegen Donald Trump aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?