14.02.14 12:07 Uhr
 163
 

Sotschi: Russischer Eiskunstlauf-Star Jewgeni Pljuschtschenko muss aufgeben

Jewgeni Pljuschtschenko ist in Russland ein Star und der Rekordweltmeister im Eiskunstlaufen. Er hat eine lange Operations- und Verletzungsserie hinter sich.

Nun musste er im olympischen Einzellaufen noch vor dem Wettkampf aufgeben, denn sein Rücken machte nach einer Wirbelsäulen-Operation zu große Probleme.

"Gott sagte mir, ich muss aufhören", so der 31-Jährige, der nach dem Einlaufen vom Eis ging.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Star, Eiskunstlauf, Sotschi
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?