14.02.14 10:41 Uhr
 302
 

Bochum: Polizist besitzt kinderpornografisches Material - Bewährungsstrafe

Im Zuge einer Kinderpornographie-Fahndung stieß die Bochumer Polizei im Sommer 2013 auf einen Kollegen.

Der Polizist hatte Tausende kinderpornographische Videos und Bilder auf seinem PC. Auch Gewaltvideos waren darunter. Im Prozess erklärte der Polizist, dass er aus Neugier gehandelt habe. Er sei sich oftmals nicht im Klaren gewesen, was er heruntergeladen habe.

Diesen Aussagen glaubte das Gericht aber nicht. Der Mann erhielt eine achtmonatige Bewährungsstrafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Bochum, Bewährung, Kinderpornografie
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2014 11:14 Uhr von LeoStarlight
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ist doch ein "Polizist".
Der darf das, der hat eine Uniform.......und arbeitet ja "für" den Bürger.

Das der überhaupt bestraft worden ist, oder wird, oder sehr wahrscheinlich überhaupt kein Eintrag in sein Führungszeugnis bekommt...

Ein hoch auf die Polizei oder auf alle "Volksvertreter".
Kommentar ansehen
14.02.2014 11:15 Uhr von 4thelement
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ein gesellschaftliches vorbild - genauso wie einige unsere politiker ..... und da eine krähe der anderen kein auge aushackt :(
Kommentar ansehen
14.02.2014 11:32 Uhr von Thoor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Achso, Bewährungsstrafe, ja?

Die sind doch bescheuert...
Kommentar ansehen
24.02.2014 18:32 Uhr von bigpapa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, ein vorbestrafter Polizist kann ich mir nun auch nicht vorstellen. Ergo ist er sein Job mit Sicherheit auch los.

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?