14.02.14 10:36 Uhr
 177
 

Recklinghausen: Streit unter Arbeitskollegen endet mit Messerstichen

In einer Düngemittelfabrik in Recklinghausen gerieten am Morgen des Donnerstag zwei Arbeiter in Streit.

Die Auseinandersetzung eskalierte dermaßen, dass ein 36-Jähriger mit einem Messer auf seinen 31-jährigen Kollegen einstach.

Das Opfer erlitt schwerste Verletzungen und konnte nur durch eine Notoperation gerettet werden. Die Polizei richtete eine Mordkommission ein. Genaue Details über die Tat wurden noch nicht bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Streit, Messerstecherei, Recklinghausen
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2014 10:56 Uhr von Nasa01
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Messerfachkraft ?

Wäre besser er würde in einer Metzgerei arbeiten, da fällt das nicht weiter auf, wenn man mit dem Messer zur Arbeit kommt.
Aber in einer Düngemittelfabrik ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur jeder vierte Deutsche hält die AfD für eine normale demokratische Partei
Türkei: Bundeswehr in Incirlik darf weiterhin nicht besucht werden
Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?