14.02.14 10:36 Uhr
 181
 

Recklinghausen: Streit unter Arbeitskollegen endet mit Messerstichen

In einer Düngemittelfabrik in Recklinghausen gerieten am Morgen des Donnerstag zwei Arbeiter in Streit.

Die Auseinandersetzung eskalierte dermaßen, dass ein 36-Jähriger mit einem Messer auf seinen 31-jährigen Kollegen einstach.

Das Opfer erlitt schwerste Verletzungen und konnte nur durch eine Notoperation gerettet werden. Die Polizei richtete eine Mordkommission ein. Genaue Details über die Tat wurden noch nicht bekannt gegeben.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Streit, Messerstecherei, Recklinghausen
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sarah Palins Sohn erneut wegen Gewalttaten verhaftet
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2014 10:56 Uhr von Nasa01
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Messerfachkraft ?

Wäre besser er würde in einer Metzgerei arbeiten, da fällt das nicht weiter auf, wenn man mit dem Messer zur Arbeit kommt.
Aber in einer Düngemittelfabrik ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?