14.02.14 09:33 Uhr
 139
 

Papst trifft AJC: Für bessere Welt müssen Christen und Juden zusammenarbeiten

Aktuell befindet sich eine Delegation des American Jewish Counsil im Vatikan, um mit dem Papst zu sprechen. Dabei ging es vor allem um Gemeinsamkeiten und Realisierung einer besseren Welt ohne Diskriminierungen aufgrund von Religion, finanzieller Situation oder Herkunft.

Im kommenden Jahr jährt sich dieses Treffen zwischen dem jeweiligen Pontifex und Vertretern des Amerikanisch-Jüdischen Komitees (AJC) zum fünfzigsten Mal. Der AJC sieht sich in der Pflicht, "Wohl und Sicherheit der Juden in den USA, in Israel und der ganzen Welt" zu wahren.

Papst Franziskus erklärte, dass man nur gemeinsam für eine bessere und gerechtere Welt sorgen könne. In diesem Zusammenhang erklärte der Pontifex, dass er sich viel von seiner Reise ins Heilige Land verspreche, welche Ende Mai 2014 stattfinden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Welt, Papst, Juden
Quelle: de.radiovaticana.va

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN