14.02.14 09:14 Uhr
 295
 

Japan: Sensor in Windel zeigt Eltern an, wenn die Windel voll ist

Eltern von Kleinkindern können demnächst in Sachen voller Windel auf eine neue Technologie aus Japan zurückgreifen. Ein in einer Windel eingebauter Sensor gibt Alarm, wenn die Windel voll ist.

Windeln, die mit Farbindikatoren anzeigen, wenn sie nass sind, gibt es zwar schon, aber der neue Sensor ermöglicht nun die Feststellung einer vollen Windel ohne das Ausziehen derselben.

Der Windelsensor soll, bevor er in die Massenproduktion geht, allerdings noch optimiert werden. Man arbeitet unter anderem noch am Stromverbrauch des Sensors.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Japan, Eltern, Sensor, Windel
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2014 09:26 Uhr von Jaecko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Vor 1-2 Wochen war auf ZDFkultur eine Folge der "Knoff Hoff Show" von 1987 da. Dort wurde auch schon so ein Feuchter-Windel-Sensor vorgestellt...
Kommentar ansehen
14.02.2014 09:58 Uhr von Funkensturm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was kostet dann die "einweg"Windel? 50 euro oder was.
Kommentar ansehen
14.02.2014 10:22 Uhr von Mecando
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ähm... lol.

Also Eltern sollten eigentlich schon fähig sein alleine durch Anschauen und fühlen, selbst bei angezogenen Kindern, eine nicht mehr frische Windel erkennen. Wir haben damit zumindest kein Problem...
Zudem, man darf Windeln auch durchaus wechseln selbst wenn sie nicht ihr maximal mögliches Fassungsvolumen erreicht haben. Oder gibt es wirklich Eltern, die ihr Kind in der eigenen Jauche rumlaufen lassen und sich sagen "Ne, da passt aber noch mindestens einmal Pieschern rein!"? O_o
Kommentar ansehen
14.02.2014 10:25 Uhr von Zipflklatsche
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas hat mein Vater schon 1983 für die Windeln meiner Schwester gebaut. Und selbst da bezweifle ich, dass er sich die Idee aus den Fingern gesaugt hat. Die Idee ist jedenfalls uralt.
Kommentar ansehen
14.02.2014 14:30 Uhr von coolbigandy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
verdammt hab grad gelesen "Senior in Windel zeigt eltern an, wenn die windel voll ist"
Kommentar ansehen
16.02.2014 10:00 Uhr von Gimpel1952
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
He,warum wird nicht noch gleich ein Sensor für den leeren Magen erfunden?? Aus dem Mund hängt dann der Melder und alle wissen Bescheid. Was für eine kaputte Welt ist das doch hier.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?