13.02.14 19:11 Uhr
 27
 

London: Ausstellung "Farewell Bill" des Künstlers Willem de Kooning

Aktuell können Kunstliebhaber nun die neusten Werke des US-amerikanischen Künstlers Willem de Kooning in London betrachten.

Dort sollen insgesamt vierundzwanzig Arbeiten des Malers gezeigt werden. Zwölf riesige Ölgemälde wie auch zwölf zauberhafte Gouachen.

Diese Kunst und zusätzlich noch einige Selbstporträts können Besucher noch bis zum 29. März in der Londoner Gagosin Gallery bewundern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, London, Hommage, Ölgemälde
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht