13.02.14 17:41 Uhr
 338
 

Ägypten: Archäologen entdecken 3.600 Jahre alte Mumie bei Luxor

Archäologen haben in der Nekropole von Draa Abul-Naga bei Luxor einen hölzernen Sarkophag mit einer 3.600 Jahre alten Mumie entdeckt. Man fand das Grab, als man auf der Suche nach der Grabstätte von Djehuty, Königin Hatschepsuts Schatzmeister, war.

Das spanische Forscherteam, das den Holzsarkophag entdeckte, datiert das Artefakt schätzungsweise aus der 17. Dynastie. Der Sarg ist gut zwei Meter lang und etwa 42 Zentimeter breit, der Erhaltungszustand wäre außergewöhnlich gut, so die Archäologen.

Der Holzsarkophag ist mit Hieroglyphen verziert, welche die Titel des Toten auflisten. Wer der Verstorbene ist, habe man noch nicht herausfinden können. In der Nähe fand man zwei weitere Grabstätten, die aber wahrscheinlich schon in der Antike ausgeraubt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Ägypten, Archäologie, Mumie, Luxor
Quelle: english.ahram.org.eg

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2014 17:43 Uhr von hochbegabt
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Wie alt ist eigentlich Frau Merkel?
Kommentar ansehen
13.02.2014 20:16 Uhr von OO88
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
was besonderes ist es wenn sie in deutschland gefunden worden wäre .

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?