13.02.14 13:25 Uhr
 2.700
 

Olympia 2014: Slopestyle-Skifahrer rutschte die Hose während der Abfahrt herunter

Dem schwedischen Slopestyle-Spezialisten Henrik Harlaut bescherte die Wahl seiner Kleidung einen peinlichen Moment bei den olympischen Spielen in Sotchi.

Für seinen Qualifikationslauf wählte er eine extra große Hose, diese wurde ihm später zum Verhängnis. Während seiner Abfahrt rutschte diese bis zu den Knien herunter und legte seine Unterwäsche frei.

Obwohl ihm dies sichtlich peinlich war, drehte er sich im Ziel herum und präsentierte den Zuschauern im Rosa Khutor Extreme Park nochmals seine Rückansicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hose, Skifahrer, Abfahrt, Olympia 2014
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2014 15:14 Uhr von Renshy
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
es schaute ja nur die ganze welt zu (:

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?