13.02.14 13:11 Uhr
 523
 

Eiskunstlauf: Aljona Savchenko möchte nach Bronze mit neuem Partner weitermachen

Das deutsche Eiskunstlaufpaar Aljona Savchenko und Robin Szolkowy wollte eigentlich mit Olympia-Gold seine Karriere krönen und beenden.

In der Kür am gestrigen Mittwoch reichte es jedoch nur für Bronze und Savchenko kündigte nun an, mit einem anderen Partner weitermachen zu wollen.

"Robin will ja nicht mehr, aber ich bin noch nicht fertig", so die 30-Jährige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Karriere, Partner, Eiskunstlauf, Aljona Savchenko
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2014 13:16 Uhr von Komikerr
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Ich würde auch weiter machen wollen, vorallem nach der fiese, miesen, gemeinen Absprache denen für ihre Leisung keine Goldmedaille zu geben.

Skandal, Unverschämtheit... da hatte bestimmt Putin persönlich in seinem stillen Kämmerlein den Plan geschmiedet

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?