13.02.14 12:50 Uhr
 297
 

Cottbus: Verbotenes Neonazi-Netzwerk taucht immer wieder an Schulen auf

Das Neonazi-Netzwerk "Widerstandsbewegung in Südbrandenburg" ist verboten, dennoch sind die Mitglieder offenbar weiter aktiv.

In Cottbus haben die Neonazis ein Schulgebäude beschmiert und die Tafel "Schule ohne Rassismus. Schule mit Courage" gestohlen.

Auf dem Gelände wurde ein symbolische Grab ausgehoben, das auf den angeblichen "Volkstod" hinweisen soll. Solche Aktionen an Schulen gab es in den vergangenen Monaten immer wieder.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Neonazi, Netzwerk, Cottbus
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2014 13:35 Uhr von Dr.Eck
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ewig gestrige ..
Kommentar ansehen
13.02.2014 19:11 Uhr von Venytanion
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
eigentlich wollte ich mich ja aus aus solchen themen raushalten .... aber : wenn ich lese "mutmaßliche" , "könne nicht ausgeschlossen werden" oder "auf die sogenannte" dann schwillt mir der kamm.
entweder DIE waren das oder eben nicht.
Kommentar ansehen
21.12.2014 18:29 Uhr von Venytanion
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nur mal so am Rande.
In Cottbus gibt es mehr Antifa Schmierereien als umgekehrt.

[ nachträglich editiert von Venytanion ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?