13.02.14 11:39 Uhr
 402
 

Porta Westfalica: Gast rauchte im Lokal - 1.000 Euro Strafe für Wirt

In einem Lokal in Porta Westfalica wurden bei Kontrollen des Ordnungsamt immer wieder Gäste rauchend angetroffen. Der letzte Fall ereignete sich im Januar 2013.

Nun muss der Wirt wegen des Verstoßes gegen das NRW-Nichtrauchergesetzes 1.000 Euro Zwangsgeld bezahlen. Der Wirt klagte dagegen.

Das Mindener Verwaltungsgericht schmetterte die Klage ab. Der Wirt habe nicht ausreichend verhindert, dass der Gast in der Gaststätte raucht, wurde argumentiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strafe, Gast, Wirt, Porta Westfalica
Quelle: www.nw-news.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2014 11:44 Uhr von Sirigis
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm, hier in Hessen gibt es Raucherkneipen und Nichtraucherkneipen. In den Raucherkneipen darf nicht gekocht werden, dafür gequarzt was das Zeug hält. Wer das nicht mag, kann in die Nichtraucherkneipen gehen, die seltsamerweise allerdings meist etwas leer sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?