13.02.14 11:37 Uhr
 34
 

Fußball/DFB-Pokal: TSG 1899 Hoffenheim ist ausgeschieden

Am gestrigen Mittwochabend fand das DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem VfL Wolfsburg statt. Vor gerade einmal 13.347 Besuchern, die in die Rhein-Neckar-Arena gekommen waren, verlor 1899 die Partie mit 2:3 (1:2).

Mitte der ersten Halbzeit brachte Ricardo Rodriguez (26. Minute) die Gäste per Strafstoß in Führung. In der 38. Minute traf Roberto Firmino zum Ausgleich. Doch eine Minute vor de Pause sorgte Rodriguez wieder für die Gäste-Führung.

In der 64. Minute erhöhte Bas Dost auf 3:1 für die Gäste. Sechs Minuten später sah Rodriguez (VfL) die Gelb-Rote Karte (Zeitspiel). In der Nachspielzeit erzielte Roberto Firmino (90. +1) noch einen Treffer für die Gastgeber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, DFB-Pokal, TSG 1899 Hoffenheim
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?