13.02.14 11:23 Uhr
 7.784
 

Zwei eigenartige massive Strukturen auf dem Merkur entdeckt

Auf Fotografien vom Merkur sollen zwei nicht normale, massive Strukturen zu sehen sein, die angeblich nicht natürlichen Ursprungs sein können.

Dabei soll es sich um drei säulenartige Gebilde und um mehrere rechteckige Strukturen handeln, die an Gebäude erinnern.

Um diese Strukturen herum sollen sich mehrere verwischte Stellen befinden. Es wird vermutet, dass dies Stellen unkenntlich gemacht wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Struktur, Merkur
Quelle: bd.summit.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2014 11:33 Uhr von sooma
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
Das Einzige, was hier eigenartig ist, ist "leerpe" und seine "Quellen". -
Kommentar ansehen
13.02.2014 11:36 Uhr von turmfalke27
 
+7 | -15
 
ANZEIGEN
Ich finds gut. weit so leerpe. lass die zeitungsgeldsparer kotzen :))))))
Kommentar ansehen
13.02.2014 11:48 Uhr von STN
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Warum wird die Quelle nicht einfach mal gesperrt?

DIE QUELLE VERTEILT MALWARE!!!! (von Avast und einigen anderen Antivir Programmen wird die Seite schon blockiert)
Kommentar ansehen
13.02.2014 12:18 Uhr von Maika191
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Das einzige was daran mysteriös ist, ist wie manche Leute da etwas erkennen können bzw. reininterpretieren können.

Ich wette den könnte man sogar ne Nahaufnahme von einen Stück Scheiße vorlegen, ohne zusagen was auf den Foto wirklich drauf ist. Die würden darauf sofort Strukturen, Gebäude, etc. erkennen.
Kommentar ansehen
13.02.2014 12:47 Uhr von Jaecko
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der "Argumentation" im Video leben auf meiner Raufasertapete auch kleine Aliens. Da seh ich auch oft Strukturen, die an geometrische Formen oder Buchstaben erinnern...
Kommentar ansehen
13.02.2014 13:43 Uhr von blade31
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich erkenne da überhaupt nichts...
Kommentar ansehen
13.02.2014 14:23 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Linke sieht aus wie ein Penis *hihi*
Diese Aliens...unmöglich...
Kommentar ansehen
13.02.2014 16:16 Uhr von Serhat1970
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt muss der arme Merkur dran glauben, weil man inzwischen alle möglichen Steine und Schatten auf dem Mars für Ausserirdisch erklärt hat und keine mehr übrig sind. Na ja die UFO Dichter haben noch viele Objekte in unserem Sonnensystem auf diese sich was einbilden können.
Kommentar ansehen
13.02.2014 18:33 Uhr von El_kritiko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sitzen da Leute vor ihrem Computer und untersuchen jeden einzelnen Pixel auf Bildern welche von den NASA Sonden gemacht worden sind?

Krasses Hobby! Ist wohl nur was für Leute die früher gerne Puzzel mit 20.000 Teilen gespielt haben...
Kommentar ansehen
13.02.2014 19:32 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Maximale Tagestemperatur von rund +430 °C und eine Nachttemperatur von bis zu 170 °C....

Klar sind das Gebäude, Sorry wegen dem ganzen Sand, habe letzte Woche vergessen zu fegen....

Tagsüber einen Sunblocker Faktor 85.000 nicht vergessen.

;-)

Was soll da schon sein? Steine, Geröll und Sand...

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
13.02.2014 19:35 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das video zur news ist nur mit 2,0 promille auf dem kessel eingermaßen ertragbar, denn dann kann man sich wenigstens noch darüber kaputt lachen, weil man sich in dem zustand über ALLES kaputt lacht.
Kommentar ansehen
14.02.2014 00:47 Uhr von Rychveldir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
K O M P R E S S I O N S A R T E F A K T E

Aber am besten noch Fullscreen und 1080 empfehlen, wenn das Bild selbst gefühlte 240p hat.
Kommentar ansehen
14.02.2014 13:00 Uhr von Coala
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?