13.02.14 11:00 Uhr
 1.336
 

Fußball: Offenbar will der VfL Wolfsburg Mario Mandzukic zurückholen

Ab der kommenden Saison spielt der polnische Nationalstürmer Robert Lewandowski bekanntlich beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München. Das dürfte die Einsatzzeiten des Kroaten sehr verringern.

Der "Bild"-Zeitung zufolge hat der Bundesligist VfL Wolfsburg nun offenbar vor, den 27-jährigen Kroaten zurückzuholen.

"Mario ist momentan glücklich in München. Über seine Zukunft sprechen wir erst im Juli", erklärte Berater Ivan Cvjetkovic gegenüber der "Bild".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, VfL Wolfsburg, Mario Mandzukic
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: VfL Wolfsburg trennt sich nach vier Spielen von Coach Andries Jonker
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2014 14:12 Uhr von polyphem
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube kaum, dass Wolfsburg ein zwei-stelliges Millionengehalt jedes Jahr für ihn zahlen kann, geschweige denn die Champions-League-Teilnahme garantieren kann.
Kommentar ansehen
13.02.2014 19:15 Uhr von keckboxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zahlen die Bayern ein 2-stelliges Millionengehalt für Mandzukic?

Ich finde die Aussage "Mario ist momentan glücklich in München. Über seine Zukunft sprechen wir erst im Juli" ein wenig irritierend. Nu Weil Lewandowski kommt, muss er sich doch nicht gleich unwohl fühlen. Arsch aufreißen, Tore schießen und dann weitersehen.

Sonst ist es vielleicht am Ende wirklich nur Wolfsburg, denn andere Spitzenclubs haben auch Spitzenstürmer, gegen die er sich durchsetzen müsste.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: VfL Wolfsburg trennt sich nach vier Spielen von Coach Andries Jonker
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?