13.02.14 09:42 Uhr
 358
 

Münster: Brummifahrer stirbt nach Anfall auf der Autobahn

Am Nachmittag des Mittwochs erlitt ein Brummifahrer am Steuer seines Lastwagens einen Anfall und raste mit dem Wagen in die Mittelleitplanke.

Alle Wiederlebungsversuche waren ohne Erfolg. Der Mann verstarb am Ort des Unfalls. Die genaue Todesursache wurde noch nicht ermittelt.

Der lange Stau, welcher sich an der Unfallstelle gebildet hatte, löste sich erst gegen 17:20 Uhr auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Autobahn, Münster, Anfall, Brummi
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2014 09:45 Uhr von Boon
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
brummifahrer? Da stirbt ein Mensch und du schreibst im Kindergartenstil
Kommentar ansehen
13.02.2014 11:08 Uhr von Se7enburner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wolfsburger:
klick mal in die Quelle

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?