12.02.14 19:36 Uhr
 1.304
 

Gewalt gegen Frauen: Video zeigt Sexismus mit umgedrehten Rollenbildern

Nach einer am heutigen Mittwoch veröffentlichten Studie ist sexuelle Gewalt gegen Frauen auf der ganzen Welt stark verbreitet. So gab eine von 14 Frauen an, schon einmal entweder vergewaltigt oder sexuell angegriffen worden zu sein. Insgesamt wurden dabei 56 Länder unter die Lupe genommen.

Am schlimmsten ist die Situation für Frauen in Zentral- und Südafrika. Dort liegen die Raten mit 21 beziehungsweise 17, 4 Prozent am höchsten. Jedoch auch in Gebieten wie Neuseeland, Australien, Südasien oder Europa ist sexuelle Gewalt gegen Frauen weit verbreitet. Man geht zudem von einer weit aus höheren Dunkelziffer aus.

Nun wurde auf YouTube ein Kurzfilm der Regisseurin Èleonore Pourrait veröffentlicht, der den alltäglichen Sexismus gegen Frauen zeigt, allerdings mit umgedrehten Rollenbildern. So wird ein Hausmann auf dem Weg zu einer Kita von einer Gruppe von Frauen sexuell angegriffen. Auf der Polizeistation wird er dann von einer Polizistin nicht ernst genommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Frau, Studie, Video, Sexismus, Frauenfeindlichkeit, Sexuelle Gewalt, Rollenbild
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorfer Polizei: Sexuelle Gewalt in Schwimmbädern ist massiv angestiegen
Sexuelle Gewalt: Warum Gina-Lisa Lohfink freigesprochen werden müsste
Niederlande: Nach Geert Wilders sollen männliche Asylbewerber eingesperrt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2014 19:38 Uhr von WalterWhite
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.02.2014 20:02 Uhr von FrankCostello
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Gewalt gegen Frauen ist in keiner Form Akzeptable ob Sexuelle,Physisch.
Kommentar ansehen
12.02.2014 20:08 Uhr von FrankCostello
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Oh da fehlt was in meinem Kommentar ...

Gewalt gegen Frauen ist in keiner Form Akzeptable ob Sexuelle,Physische oder Verbale...
Kommentar ansehen
12.02.2014 21:18 Uhr von syndikatM
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
quelle: taz
Kommentar ansehen
12.02.2014 22:23 Uhr von fromdusktilldawn
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ ZRRK
.... Zum Beispiel den Besen, oder das Nudelsieb.

frauen sind multitalente, können auch das staubtuch gut schwingen, oder das kühle bier aus dem kühlschrank für cheffe holen, ...
Kommentar ansehen
13.02.2014 02:20 Uhr von Exilant33
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und hoffentlich ist es eine mit Bart und Haaren auf den Zähnen, die du nicht mal anschaust, weil sie so Hässlich ist! So eine die du nie auf den Rücken binden würdest und wenn´s die letzte im Universum wäre! Aber wahrscheinlich ist es genau anders rum, wenn man dieser Aussage folgt!
Kommentar ansehen
13.02.2014 08:55 Uhr von perMagna
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde das sehr sexistisch. Das suggeriert, dass Männer nicht Opfer von sexueller Gewalt werden können.
Die ganzen unterschwelligen Flirtereien der heißen Miezen belasten mich psychisch schon sehr schwer, gerade weil ich in einer festen Beziehung lebe und meine Partnerin natürlich eifersüchtig ist.
Und wenn mir wieder eine der frivolen Damen auf den Hintern klopft, kann ich auch nicht zur Polizei gehen, weil mich da niemand ernst nehmen würde.
Kommentar ansehen
13.02.2014 12:04 Uhr von alex070
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@FrankCostello

Ich würde das nicht einschränken wollen, Gewalt gegen Menschen jedweden Geschlechts in sexualisierter oder nicht sexualisierter Form ist inakzeptabel.

@jonnyhartz

Ernsthaft? Stell dir da jetzt mal nicht ausschließlich Playboy-Frauen vor, sondern mehr so die unattraktiven die dich belästigen möchten.

Ist bestimmt nen tolles Erlebnis für dich mit jemanden Sex haben zu müssen der dich anekelt.

Den typischen männlichen Vergewaltiger stell ich mir jetzt auch nicht gerade als Schönling vor. Wobei es das natürlich auch geben mag, die man jedoch so in der Presse sieht gewinnen eher keinen Schönheitspreis.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorfer Polizei: Sexuelle Gewalt in Schwimmbädern ist massiv angestiegen
Sexuelle Gewalt: Warum Gina-Lisa Lohfink freigesprochen werden müsste
Niederlande: Nach Geert Wilders sollen männliche Asylbewerber eingesperrt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?