12.02.14 18:25 Uhr
 115
 

Video/Venezuela: Tausende protestieren gegen Präsident Maduro und das Regime

Gewerkschaften, Opposition und Studenten hatten für den heutigen Mittwoch, den 12. Februar 2014, zu Protesten und Demonstrationen gegen das Regime unter Präsident Nicolas Maduro aufgerufen. Die Demonstrationen sollen in allen großen Städten des südamerikanischen Landes stattfinden.

Die Proteste richten sich gegen Unsicherheit, Inflation und Mangel bei den Grundnahrungsmitteln, die durch falsches Verhalten der Regierung verursacht wurden. Studentische Gruppen protestieren außerdem gegen die Unterdrückung von Demonstrationen und willkürliche Inhaftierungen.

Obwohl die Demonstrationsführer zu einem friedlichen Protestmarsch aufgerufen hatten, ist es zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei sowie Anhängern der Regierung gekommen. Bereits im Vorfeld gab es Übergriffe auf Studenten von regierungstreuen Schlägern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Video, Präsident, Protest, Demonstration, Venezuela, Regime, Nicolas Maduro
Quelle: latina-press.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2014 18:28 Uhr von OO88
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
ja ja die studenten haben für alles zeit
Kommentar ansehen
12.02.2014 18:39 Uhr von quade34
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Noch haben sie die Freiheit. Das wird sich aber ändern, je mehr Macht sich der Kommunist Maduro aufbauen kann.
Kommentar ansehen
13.02.2014 08:04 Uhr von moddey
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll das die Regierung Maduro als ein Regime zu bezeichnen? Maduro wurde in eine freien Demokratischen Wahl zum Präsident gewählt. Es ist sowieso eine Frechnheit das sich Deutschland (und Rest EU) immer meint überall einmischen zu müssen und die Entscheidungen des Volkes von anderen Ländern nicht Respektiert. Siehe Ukraine und Schweiz.

Das in jedem Land Leute Demonstrieren und Protestieren ist normal und auch gut so. Wenn das ein Zeichen für ein totalitäres Regime wäre dann hätten wir hier auch eins. Z.B Studentenproteste mit STraßenschlachten in den 60er Jahren. Startbahn West (Frankfurt) in den 70er/80 Jahren. Jahrelange Anti Hartz4 Demos, Occupy Camps .... kann beliebig erweitert werden.

Nochmal zu Venezuela: Wusstet ihr das es in V z.B weniger Analphabeten gibt und mehr Ärtze pro 1000 Einwohner? So schlecht kann da alles wohl gar nicht sein. Wenngleich da Korruption sicherlich auch ein Thema ist .... haben wir ja hier auch zu genüge.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?