12.02.14 17:22 Uhr
 191
 

Bundesfinanzminister Schäuble will Regeln für Steuer-Selbstanzeige verschärfen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will die Regeln für eine Selbstanzeige von Steuersündern verschärfen.

"Ich gehe davon aus, dass wir einvernehmlich vorschlagen werden, dass wir den Strafzuschlag entsprechend verschärfen", so Schäuble.

Aktuell sollen Steuerbetrüger, die jährlich mehr als 50.000 Euro pro Steuerart hinterzogen haben, fünf Prozent Zuschlag zahlen. Dieser Zuschlag muss zusätzlich zu den hinterzogenen Steuern plus Zinsen gezahlt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Steuer, Verschärfung, Schäuble, Selbstanzeige, Steuerbetrug, Bundesfinanzminister
Quelle: www.rheinpfalz.de