12.02.14 14:09 Uhr
 724
 

Kanada: Baby von hirntoter Frau gesund zur Welt gekommen

Am 21. Dezember 2013 fiel eine Kanadierin in der 22. Schwangerschaftswoche durch Hirnblutungen in ein Koma und das Krankenhaus beatmete sie künstlich, um das Baby zu retten.

Nun kam ihr Baby gesund zur Welt, die Frau selbst konnte nicht gerettet werden, denn die lebenserhaltenden Maßnahmen wurden eingestellt.

Der Sohn wurde, wie der Vater bekannt gab, per Kaiserschnitt zur Welt gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Baby, Kanada, Hirntot
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Guantanamo-Verhältnisse in Bayern: CSU will Gefährder beliebig lange inhaftieren
El Salvador: Unbekannte prügeln Flusspferd in Zoo zu Tode
Donald Trump stichelt gegen Oscar-Verleihung: "Traurige Show"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?