12.02.14 14:09 Uhr
 729
 

Kanada: Baby von hirntoter Frau gesund zur Welt gekommen

Am 21. Dezember 2013 fiel eine Kanadierin in der 22. Schwangerschaftswoche durch Hirnblutungen in ein Koma und das Krankenhaus beatmete sie künstlich, um das Baby zu retten.

Nun kam ihr Baby gesund zur Welt, die Frau selbst konnte nicht gerettet werden, denn die lebenserhaltenden Maßnahmen wurden eingestellt.

Der Sohn wurde, wie der Vater bekannt gab, per Kaiserschnitt zur Welt gebracht.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Baby, Kanada, Hirntot
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?