12.02.14 12:27 Uhr
 104
 

Brandenburg: Betrunkener LKW Fahrer schläft am Steuer seines Wagens ein

Nahe Bernau (Barnim) hatten Autofahrer die Polizei alarmiert, weil sie einen Lastwagen bemerkt hatten, welcher in Schlangenlinien über die Autobahn fuhr.

Nach Angaben der Polizeidirektion Ost, fanden die Beamten den Fahrer. Er stand mit seinem Sattelzug auf einem Parkplatz und schlief. Im Wagen entdeckten die Polizisten eine 1,5 Liter Flasche Whiskey. Sie war fast ausgetrunken.

Da der Fahrer sich wehrte, wurde er mit Handschellen gefesselt und zur Wache gebracht. Dort wurde eine Blutprobe entnommen. Der Mann hatte 1,96 Promille. Die Fahrlizenz wurde konfisziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Steuer, Fahrer, LKW, Brandenburg, Betrunkener
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung aus
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2014 12:27 Uhr von kleefisch
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
1,96 Promille. Das ist schon ein stolzer Wert. Ich glaube da könnte ich noch nicht mal mehr ohne Unfall auf die Toilette gehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung aus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?