12.02.14 12:02 Uhr
 110
 

Iphofen: Ausstellung zur Geschichte des Reisens in Deutschland ab den 1920er Jahren

Ab dem 30. März zeigt das Knauf Museum Iphofen die Sonderausstellung mit dem Titel "Rund um die Welt - Tourismusplakate aus der Sammlung des Deutschen Historischen Museums". Hier wird die Geschichte des Reisens in Deutschland ab der Weimarer Republik gezeigt.

Die zeitliche Spanne reicht über die Zeit des Nationalsozialismus bis in die Zeit des Wirtschaftswunders und die 1960er Jahren hinein. dabei zeigt die Schau auch die Unterschiede zwischen West und Ost, zwischen Wirtschaftswunder in der Bundesrepublik und Aufbau des Sozialismus in der DDR.

Neben ausgewählten Werbeplakaten für Reisegesellschaften, Fluggesellschaften und Schifffahrtslinien werden auch Reiseutensilien, Fahrzeuge und private Fotos gezeigt. Diese sollen dem Besucher Eindrücke aus der ganzen Welt des Reisens vermitteln. Die Ausstellung läuft bis zum 29. Juni 2014.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Ausstellung, Geschichte
Quelle: www.damals.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Empörung über Künstler-Performance mit frisch geschlachtetem Bullen
Geschichtsautoren: Jesus hat vielleicht nie existiert
USA: Bibliothekare setzen nach dem Amtsantritt Donald Trumps neue Prioritäten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chile: Freund von Arturo Vidals Schwester mit sechs Schüssen in Auto getötet
Alexander Gauland und Alice Weidel neues Spitzen-Duo der AfD
Mittelmeerroute: NGOs sollen gemeinsame Sache mit Schleppern machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?