12.02.14 11:35 Uhr
 159
 

Bildungsministerium: Initiative zur Digitalisierung der Gesellschaft gestartet

Das Bundesbildungsministerium unter Johanna Wanka, hat eine "Initiative zur schnellen Digitalisierung der Gesellschaft" gestartet.

Wanka erklärt dazu: "Im Sommer werden wir gemeinsam mit den Ländern einen Rat für Informationsinfrastruktur einsetzen. Dieser wird die wissenschaftlichen Anstrengungen zur Digitalisierung stärken".

Das Ministerium will im Rahmen der Initiative vor allem Fragen zur Netzsicherheit in die Öffentlichkeit tragen. Gleichzeitig soll Forschung und Entwicklung gefördert werden. Dazu startet das Programm "Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gesellschaft, Initiative, Digitalisierung, Bildungsministerium
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan
Düsseldorf: Karnevalswagen zeigt Donald Trump, der Freiheitsstatue vergewaltigt
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?