12.02.14 11:19 Uhr
 1.291
 

VW Amarok: Umbau für Polar-Regionen lässt ihn total anders aussehen

Der Pickup VW Amarok wurde jetzt für eine Expedition in polare Regionen neu modifiziert und umgebaut. Das Fahrzeug sieht nach dem Umbau kaum noch aus, wie ein normaler Amarok.

Nur am Getriebe und am Motor gab es keine weiteren Veränderungen. Der Wolfsburger wurde eigens anlässlich der Olympischen Spiele in Sotschi umgebaut.

Die Expedition geht von Moskau ins 16.000 Kilometer entfernte Petropawlowsk-Kamtschatski. Auf deutschen Straßen wird man diesen Pickup eher weniger sehen, denn es ist unwahrscheinlich, dass er bei uns eine Straßenzulassung bekommen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Umbau, Polar, VW Amarok
Quelle: www.evocars-magazin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2014 15:41 Uhr von efrin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Amarok ist Hannoveraner ;)
Kommentar ansehen
13.02.2014 05:27 Uhr von TheInfamousGerman
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@efrin
Gott steh ihm bei.
Kommentar ansehen
13.02.2014 13:02 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es könnte schlimmer sein, er könnte Bayer sein ;) ...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?