11.02.14 20:09 Uhr
 375
 

Beichte als Wegbereiter für Missbrauch? John Cornwell erzählt Geschichte der Beichte

Der Schriftsteller John Cornwell erzählt in seinem neuen Buch die Geschichte und Entwicklung der Beichte. Der Titel des Buches lautet "Die Beichte. Eine dunkle Geschichte" und untersucht die Veränderungen, welche die Beichte im Laufe der Geschichte erlebte.

Besonders geht er hier auf das Dekret "Quam singulari" von Papst Pius X. ein. Darin ordnet der damalige Pontifex die wöchentliche Beichte aller Gläubigen an, davor gingen die Katholiken nur ein Mal pro Jahr zur Beichte. Auch wurde hierdurch die Kinderbeichte eingeführt.

Darin sieht der Autor John Cornwell den Wegbereiter für die zahlreichen Missbrauchsfälle durch Priester an, da die Kinderbeichte eine neue Nähe der Priester zu den Kindern schuf. Belegen kann er diese interessante These jedoch nicht.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Missbrauch, Geschichte, Beichte
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2014 09:36 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Üblicherweise sind Beichtende(r) und Beichtvater während der Beichte räumlich getrennt (incl. mehr oder weniger gutem Sichtschutz).

Wie das jetzt Missbrauch begünstigen soll, frag ich mich?
Kommentar ansehen
12.02.2014 09:43 Uhr von einerwirdswissen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Beichte wurde Anno Dazumals wöchentlich eingeführt, da die Beichtväter zum Spionagenetzwerk der Kirche in Rom und später auch der Könige und Regenten gehörten.
Hatte eigentlich nichts mit Missbrauch gegen Kinder zu tun.
Da will jemand nur auf der schnelle mit nem Buch Kasse machen.Traurig.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?