11.02.14 19:42 Uhr
 613
 

Nach Zerstörung der Bayern-Fahne: Polizei München und Kripo Nürnberg ermitteln

Im letzten Aufeinandertreffen zwischen dem FC Bayern München und dem 1. FC Nürnberg gab es abseits des Platzes größere Tumulte, als Anhänger des FC Nürnberg einen Banner der FC Bayern Südkurve während des Spiels zerstörten (ShortNews berichtete).

Dieser Banner wurde im November 2011 einem FC-Bayern-Fan während eines gezielten Überfalls gestohlen. Die Münchner Polizei hatte daraufhin eine Hausdurchsuchung bei einem Nürnberg-Fan durchgeführt, wurde jedoch nicht fündig.

Nun wird laut Aussage der Münchner Polizei die Ermittlung wieder intensiviert und sogar über DNA-Vergleiche nachgedacht. Zusätzlich hat die Kripo Nürnberg nach Erscheinen eines Teils des Banners auf eBay (ShortNews berichtete) damit begonnen, gegen den Anbieter wegen Hehlerei zu ermitteln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: derNameIstProgramm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, FC Bayern München, Nürnberg, 1. FC Nürnberg, Zerstörung, Fahne, Kripo
Quelle: www.tz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2014 20:51 Uhr von Darkness2013
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Die Polizei hat scheinbar echt nix besseres zu tun um für sowas unsere Steuern zu verschwenden.
Kommentar ansehen
12.02.2014 08:51 Uhr von Perisecor
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Darkness2013

Die Polzei hat also Wichtigeres als Raub und Hehlerei zu tun? Ist ja interessant. Magst du hier vielleicht fix deine Adresse veröffentlichen, falls jemand ein paar Gegenstände oder Geld braucht? Du wirst bei einem entsprechenden Ermittlungsverfahren dann ja nicht mitarbeiten - ist ja pillepalle, gell?
Kommentar ansehen
13.02.2014 06:39 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ amistad

Raub, eventuell Körperverletzung, Sachbeschädigung, Hehlerei.

Traurig wenn das da, wo du herkommst, normal und deshalb nicht verfolgenswert ist.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?