11.02.14 17:53 Uhr
 78
 

Olympia/Biathlon: Herbe Schlappe für die deutschen Damen

Bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi (Russland) stand am heutigen Dienstag das Verfolgungsrennen beim Biathlon der Damen auf dem Programm.

Dabei gab es für die deutschen Biathlon-Frauen eine herbe Schlappe. Beste Deutsche war Evi Sachenbacher-Stehle auf Platz 27. Andrea Henkel wurde 29., Laura Dahlmeier wurde 30. und Franziska Preuß belegte Rang 40.

"Das reißt mich runter, meine Güte. Ich kann mich nicht erinnern, dass eine deutsche Mannschaft so eine Packung bekommen hat", so Damen-Bundestrainer Gerald Hönig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Biathlon, Schlappe
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2014 18:58 Uhr von maxi91
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die herren sind auch nicht viel besser, langlauf bisher auch nicht so gut gelaufen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?