11.02.14 16:52 Uhr
 247
 

Marsmission 2016: Abkommen für Zusammenarbeit von USA und Frankreich unterschrieben

Im Jahr 2016 ist eine Marsmission geplant, bei der die Vereinigten Staaten von Amerika und Frankreich zusammenarbeiten werden.

Ein entsprechendes Abkommen wurde jetzt von Charles Bolden, seines Zeichens Chef der US-Raumfahrtbehörde NASA, und Jean-Yves Le Gall, vom Raumfahrtzentrums Centre National d´Etudes Spatiales (Frnakreich), unterschrieben.

Der Start der Marsmission ist für den März 2016 vorgesehen und die Landung auf dem Mars soll ein halbes Jahr später stattfinden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Frankreich, Mars, Zusammenarbeit, Abkommen
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2014 17:01 Uhr von hochbegabt
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die USA sollten mal lieber was für das Gesundheits- und Bildungssystem tun. Da liegen sie weit abgeschlagen auf dem letzten Platz der Weltrangliste.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?