11.02.14 14:32 Uhr
 365
 

Diätenerhöhung: Linke will höhere Bezüge spenden

Die Große Koalition hat sich auf höhere Diäten geeinigt, die im Juli dieses Jahres um jeweils 415 Euro auf 9.082 Euro steigen werden (ShortNews berichtete).

Nur die Linke ist gegen den Beschluss und kritisiert den Plan als "ein zu großer Schluck aus der Pulle".

Die Partei kündigte deshalb an, die höheren Diäten spenden zu werden, wie man es bei früheren Erhöhungen auch bereits gemacht habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Linke, Diätenerhöhung, GroKo
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt
Sigmar Gabriel: Anti-Rechts-Bündnis durch Linksschwenk der SPD
Die Linke ist Macht- und ratlos wegen Mitgliederschwund in Richtung AfD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2014 14:49 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+14 | -3