11.02.14 13:43 Uhr
 283
 

Barclays entlässt 12.000 Mitarbeiter und schüttet zugleich höhere Boni aus

Die britische Bank Barclays hat angekündigt, 12.000 Mitarbeiter zu entlassen.

Zugleich werden jedoch höhere Boni ausgeschüttet, was den kürzlichen öffentlichkeitswirksamen Gehaltsverzicht des Bankschefs Anthony Jenkins merkwürdig wirken lässt.

Barclays hat ein Problem mit sinkenden Profiten: 2013 sank der Vorsteuergewinn um fast ein Drittel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Bonus, Profit, Barclays
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: 19-Jähriger ersticht 15-Jährigen nach Streit
Hamburg: 23-Jährige von fünf Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?