11.02.14 12:39 Uhr
 162
 

Personalausweis per Flugroboter - Paketzustellung via Drohnen in Dubai

Wie "Reuter" berichtet, planen die Arabischen Emirate offenbar zum nächsten Jahr hin, die Einführung eines Paketdienstes per Flugroboter.

Die Drohnen sollen vor allem Dokumente wie Personalausweise und Führerscheine per Flugmodus auf speziellen "Flugautobahnen" ausliefern.

Die Empfänger der wichtigen Dokumente und Pakte müssen sich per Augenscan und Fingerabdruck identifizieren, um die Sicherheit zu gewährleisten. Testfeld des Systems ist Dubai.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Drohne, Dubai, Personalausweis, Paketzustellung
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2014 13:16 Uhr von heinzinger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und was ist, wenn der Augenscan/Fingerabdruck nicht passt? Kann man dieses Gerät dann nicht einfach festhalten/kaputt schlagen und sich den Ausweis trotzdem krallen?
Kommentar ansehen
11.02.2014 14:44 Uhr von knuggels
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Zukunftssport wird Drohnen-Schiessen werden. Statt Tontauben-Schiessen.
Kommentar ansehen
11.02.2014 18:11 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ knuggels
DIE neue Trendsportart!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Wahlprogramme geben sich lau.
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?