11.02.14 11:30 Uhr
 607
 

England: Mann verteidigt sein Anwesen immer noch gegen die Fluten

Die schweren Sturmfluten in England haben bereits riesige Schäden angerichtet und viele Menschen wurden evakuiert, aber ein Mann aus Somerset hat den Kampf noch nicht aufgegeben.

Er errichtete einen rund 1,5 Meter hohen Erdwall, um sein 1,2 Millionen Euro teures Anwesen so lange wie möglich zu schützen. Rund 12.000 Euro investierte er in die Sicherungsmaßnahmen.

Eigentlich wollte er bereits vergangene Woche mit dem Bau des Walls beginnen, doch die Umweltbehörde teilte ihm mit, er habe nicht die richtigen Papiere, um Erdbewegungen durchzuführen. Mittlerweile ist das erste Wasser eingedrungen, aber er hofft immer noch, den Kampf zu gewinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, England, Verteidigung, Anwesen, Sturmflut
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2014 11:39 Uhr von vmaxxer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Da wäre eine Betonmauer wohl sinnvoller gewesen.
Naja, wenigstens einer der sich ein bischen vorbereitet hat.
Kommentar ansehen
11.02.2014 11:44 Uhr von sooma
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Eigentlich wollte er bereits vergangene Woche mit dem Bau des Walls beginnen, doch die Umweltbehörde teilte ihm mit, er habe nicht die richtigen Papiere, um Erdbewegungen durchzuführen."

LOL!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?