11.02.14 11:27 Uhr
 177
 

Fußball/Hamburger SV: Sitzt Felix Magath bereits vor dem Bayern-Spiel auf der Bank?

Laut Medienberichten bemüht sich der Aufsichtsrat des abstiegsbedrohten Hamburger SV Felix Magath noch vor dem Spiel gegen den FC Bayern München im DFB-Pokalviertelfinale zu verpflichten.

"Bis zum Dienstag soll eine Entscheidung herbeigeführt werden, dann könnte der neue starke Mann schon Mittwoch gegen die Bayern, spätestens aber am Samstag im Abstiegsfinale in Braunschweig auf die HSV-Bank zurückkehren", so das Fachblatt "Kicker" am heutigen Dienstag.

Magath war bereits von 1995 bis 1997 Trainer beim Hamburger SV.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, FC Bayern München, Hamburger SV, Verpflichtung, Felix Magath
Quelle: www.transfermarkt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2014 12:32 Uhr von usambara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
unser Drill Sergeant der Liga, wenn es um Bestrafungen geht.
Kommentar ansehen
11.02.2014 14:03 Uhr von Ich_denke_erst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wird es nur noch lächerlich.
Kommentar ansehen
11.02.2014 16:10 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein !!!!!!
Der Abstieg ist sicher und Kühne soll sich aus dem Verein zurückziehen .
Kommentar ansehen
12.02.2014 16:14 Uhr von Karlchenfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Magath als Trainer käme jetzt auch zu spät.Wenn der an der Form der Spieler was auszusetzen hätte,wäre die Winterpausenvorbereitung die richtige Zeit gewesen.Da hätte man noch was tun können.Mitten im Abstiegskampf Kondition bolzen wie blöd,ich weiß nicht.Wären ja nur noch punktuelle Maßnahmen möglich,eine Grundlage schaffen wohl nicht.
Auf jeden Fall sind normaler Weise alle Mannschaften von Magath,laßt seine Methoden sein wie sie wollen,immer top fit gewesen.Da ist keine nach 60 min eingebrochen,wie es unter Fink immer so schön geklappt hat.Dort ist der Grundstein gelegt worden,van Marweyk kann jetzt nur mit dem arbeiten,was vorhanden ist.Das die Truppe nicht zusammen passt,sieht ein Blinder,Man verkauft einen Son,vergrault einen Rudnevs,das sind letzte Saison 24 Tore gewesen,Lassoga wär bei mir schon viel früher auf der Einkaufsliste gewesen,da hätte man Berg nicht gebraucht.Kacar wäre genauso wenig beim HSV gewesen,wie Tesche.Die Kohle hätte man in ´ne Betonmauer für hinten stecken können.van der Vaart war an sich eine gute Entscheidung,aber allein kann der es auch nicht richten.

Alte Weisheit,Spiele gewinnt man hinten,als ehemaliger OM Spieler wusste ich zu sehr schätzen,wenn ich mich drauf verlassen konnte,das hinten nichts lichterloh brennt und ich mir nicht als Aushilfsverteidiger die Lunge aus dem Leib rennen musste,um Löcher zu stopfen,dann sind die Wege nicht mehr ganz so lang und mein mir anhängender Verteidiger hat sich gefälligst um mich zu kümmern gehabt und konnte nicht als Unterstützung mit vorrücken.
Gut,ganz andere Ligaklasse,aber allgemeingültige Weisheit.
Oder genauer gesagt,haste hinten ´nen Hühnerhaufen,kannste vorne gar nicht so viele Buden machen,wie du hinten bekommst.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?