11.02.14 11:05 Uhr
 193
 

Klimawandel: Olympische Winterspiele in Zukunft nicht mehr möglich?

Die Zukunftsprognosen für Wintersport sind aufgrund des Klimawandels düster. Auch die diesjährigen Winterspiele in Sotschi sind nur unter massivem Einsatz von Kunstschnee möglich, denn die Durchschnittstemperaturen liegen dort im Februar bei 6 Grad Celsius.

Wie sich einzelne Regionen genau entwickeln, ist derzeit noch nicht sicher. Jedoch sind sich die Klimaforscher darüber einig, dass in der zweiten Hälfte des 21. Jahrhunderts große Veränderungen bei Temperaturen und Niederschlägen bevorstehen.

Jedoch gibt es auch noch einige Orte auf der Welt, wo aufgrund höherer Temperaturen und damit verbundener höherer Feuchtigkeit in der Atmosphäre mit mehr Schnee gerechnet wird, so beispielsweise in Neuseeland und Teilen der Schweiz - allerdings nur bis die Temperaturen auch dort steigen werden.


WebReporter: NeueKraft
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Zukunft, Prognose, Schnee, Klimawandel, Winterspiele
Quelle: www.spektrum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2014 11:05 Uhr von NeueKraft
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wintersport ist eh nicht so mein Fall, wird das Fernsehprogramm schon nicht vom nervigen Olympia gestört.
Kommentar ansehen
11.02.2014 11:10 Uhr von Mecando
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Frage als Newstitel ist eh schon ungünstig, erst recht wenn der 3. Absatz dem auch noch widerspricht. Und wenn man sich jetzt noch vor Augen führt, dass der Klimawandel zwar für steigende Durchschnittstemperatur sorgt, aber diese wiederum Grund für kleine Eiszeiten im Norden Europas sorgen werden, dann ist diese News irgendwie sinnfrei.

Solange es Schnee und Eis auf diesem Planeten gibt, solange wird man auch ´natürliche´ Winterspiele durchführen können. Es ist nur eine Frage des Ortes.
Winterspiele in Katar sind ja jetzt schon nicht möglich. O_o
Kommentar ansehen
11.02.2014 11:15 Uhr von Leimy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hätten die Winterspiele vor einem Monat in den USA stattgefunden, dann hätte man sich nicht, über fehlende Kälte (aka zu hohe Temperatur) beschweren können.
Kommentar ansehen
11.02.2014 13:24 Uhr von mayan999
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Lächerliche panikmache ! Dann passt man halt die sportarten den gegebenheiten an...
Kommentar ansehen
12.02.2014 11:54 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist Schrott. Im Grund steht hier:

Gibt es keine Winterspiele mehr?
Doch, es gibt noch welche.

"Lächerliche panikmache ! Dann passt man halt die sportarten den gegebenheiten an..."

Wo siehst du Panikmache? Steht doch klar in der News, dass Winterspiele weiterhin möglich sind.

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?