11.02.14 10:28 Uhr
 919
 

Fahrendes Aquarium: Jetzt können Fische im Aquarium ihre Umwelt erkunden

Eine Gruppe niederländischer Forscher macht jetzt mit einem ungewöhnlichen Projekt auf sich aufmerksam.

Sie entwickelten ein fahrendes Aquarium, das mittels Kameras und Sensoren immer in die Richtung fährt, in weclehe die Fische schauen.

So sollen die Fische ihre Umgebung erkunden können. Allerdings geben die Wissenschaftler zu, dass sie nicht wissen, ob die Fische überhaupt etwas mit ihrer neuen Freiheit anfangen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fisch, Umwelt, Fahrt, Aquarium, Erkundung
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"
China: Edelsteinschmuggel - Mann packt 1.000 Diamanten in seinen Schuh

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2014 10:56 Uhr von Akira1971
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Aquarium? Das ist ein Goldfischglas und kein Aquarium...
Kommentar ansehen
11.02.2014 11:31 Uhr von TheRealDude
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow Toll.. Ich bin begeistert..
Kommentar ansehen
11.02.2014 11:38 Uhr von sockpuppet
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das würde Klaus (American Dad) gefallen :-)
Kommentar ansehen
11.02.2014 12:31 Uhr von BIG Show
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sinnlos !
Kommentar ansehen
11.02.2014 12:34 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
" Forscher " in solchen News werden begriffe wie dieser oder " Wissenschaftler " immer sehr leichtfertig verwendet.
Kommentar ansehen
11.02.2014 14:20 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber sie geben wenigstens zu etwas sinnloses entwickelt zu haben ...
Kommentar ansehen
11.02.2014 19:26 Uhr von Ingefisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die fische sind unruhig und verwirrt - die werden eingehen, wenn das länger geht.
Kommentar ansehen
11.02.2014 19:27 Uhr von Ingefisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in Ruhe - also im Garten - schauen die gern aus einem Glasturm. Aber so?
Kommentar ansehen
11.02.2014 22:29 Uhr von willi_wurst
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich meine irgendwann mal gelesen zu haben, das Fische sich gerade mal 10 Sekunden zurück erinnern können und danach so ziemlich alles vergessen haben (Es ging dabei um ein Experiment mit Laserpointern). Was also soll ein fahrbares Aquarium bringen? Die gehen mit einem Vorsatz auf Reisen und wissen nach kurzer Zeit nicht mehr wohin und warum sie die Reise machen. Dann finden sie sich PLÖTZLICH in einer neuen Umgebung wieder die sie verschrecken wird und verstehen die Welt nicht mehr... schrecklich !!! :-D
Kommentar ansehen
14.02.2014 10:17 Uhr von Garmona
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN