11.02.14 09:12 Uhr
 176
 

Fußball: 1. FC Kaiserslautern muss für Fehlverhalten von Fans zahlen

Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern muss für das Fehlverhalten von Fans in drei Fällen insgesamt 10.000 Euro Strafe bezahlen. Der Klub hat die Strafe bereits akzeptiert.

Die Fans des Vereins hatten beim Auswärtsspiel in Sandhausen Feuerzeuge in Richtung des Assistenten geworfen. Außerdem wurden beim Spiel bei Arminia Bielefeld Leuchtkörper in der FCK-Kurve gezündet.

Des bWeiteren haben die Anhänger der Pfälzer beim Spiel in Bochum bengalische Feuer angezündet. Dort musste das Spiel sogar kurze Zeit unterbrochen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fan, Geldstrafe, 1. FC Kaiserslautern, Fehlverhalten
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2014 09:12 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich haben sie die Täter auf Video, dass der FCK sich mit Geldforderungen an diese wenden kann.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?